Filter
(found 1208 products)
Book cover image
Since the end of the Cold War, the consolidation of peace and security in south-eastern Europe has been one of the most complex and troublesome issues facing the international community. The sequence of conflicts in the Balkans has resulted in serious loss of life, economic collapse, and a number of ...
Strategic Rebellion: Ethnic Conflict in FYR Macedonia and the Balkans
Since the end of the Cold War, the consolidation of peace and security in south-eastern Europe has been one of the most complex and troublesome issues facing the international community. The sequence of conflicts in the Balkans has resulted in serious loss of life, economic collapse, and a number of controversial interventions, leading contemporary scholars to reconsider old perceptions about violent ethnic conflict. Drawing on a wealth of theoretical and empirical sources, this book tackles some of the prevailing questions on the root causes and management of ethnic conflict. Under what conditions do ethnic minorities become violent? How credible are the theories of relative deprivation and greed in explaining the outbreak of conflict? Is the use of coercive diplomacy a superior alternative to direct military forms of intervention? This book provides an analytical account of the socio-economic roots of ethnic conflict, the opportunities for violent mobilization and the success of strategic coercion in the Former Yugoslav Republic of Macedonia, and it also examines related developments in Kosovo and the Balkans.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034301480.jpg
62.790000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Faced with the complexity of the current crisis experienced in a new manner by western countries within the globalisation process, this book provides a significant contribution both to an understanding of the mechanisms at the basis of these events and in proposing prospects for its positive evolution. The study investigates ...
A Social Market Economy and European Economic Monetary Union
Faced with the complexity of the current crisis experienced in a new manner by western countries within the globalisation process, this book provides a significant contribution both to an understanding of the mechanisms at the basis of these events and in proposing prospects for its positive evolution. The study investigates the new stage in the European integration process involving a transition from monetary union to economic union. The history of monetary unification is analysed from an economic and constitutional point of view and in the perspective of a new European social order, on the basis of the social market economy. An analogous approach is applied to the new stage in the integration process, the economic union. Three basic principles are analysed: zero inflation, zero deficit and zero debt as preconditions of development. A social market economy is the starting point for addressing these issues. The study ends with an analysis of the Atlantic dimension of a social market economy.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034312912.jpg
71.610000 USD
Paperback / softback
Book cover image
The aim of this publication is to disseminate some of the talks given at the International Conference on Economic, Business, Financial and Institutional Translation, which took place at the University of Alicante on 29-31 May 2014 and was organised by the University's Department of Translation and Interpreting. Spanish and international ...
Current Approaches to Business and Institutional Translation - Enfoques actuales en traduccion economica e institucional: Proceedings of the international conference on economic, business, financial and institutional translation - Actas del congreso inter
The aim of this publication is to disseminate some of the talks given at the International Conference on Economic, Business, Financial and Institutional Translation, which took place at the University of Alicante on 29-31 May 2014 and was organised by the University's Department of Translation and Interpreting. Spanish and international researchers, translator trainers, and trainee and professional translators gathered at the conference with the goal, among others, of finding out about new research trends in the field of business and institutional translation. Esta obra difunde a una serie de intervenciones que se sucedieron en el Congreso Internacional de Traduccion Economica, Comercial, Financiera e Institucional, celebrado en la Universidad de Alicante los dias 29-31 de mayo de 2014, y organizado por su Departamento de Traduccion e Interpretacion. Dicho congreso reunio a diversos investigadores nacionales e internacionales, asi como a diferentes formadores de traductores, traductores en formacion y profesionales de la traduccion, con el objetivo de, entre otras cosas, conocer las nuevas tendencias de investigacion en el ambito de la traduccion economica e institucional.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034316569.jpg
100.280000 USD

Current Approaches to Business and Institutional Translation - Enfoques actuales en traduccion economica e institucional: Proceedings of the international conference on economic, business, financial and institutional translation - Actas del congreso inter

Paperback / softback
Book cover image
What interpretation(s) do today's historians make of electrification? Electrification is a process which began almost a hundred and fifty years ago but which more than one billion men and women still do not have access to. This book displays the social diversity of the electric worlds and of the approaches ...
Electric Worlds / Mondes electriques: Creations, Circulations, Tensions, Transitions (19th-21st C.)
What interpretation(s) do today's historians make of electrification? Electrification is a process which began almost a hundred and fifty years ago but which more than one billion men and women still do not have access to. This book displays the social diversity of the electric worlds and of the approaches to their history. It updates the historical knowledge and shows the renewal of the historiography in both its themes and its approaches. Four questions about the passage to the electrical age are raised: which innovations or combination of innovations made this passage a reality? According to which networks and appropriation? Evolving thanks to which tensions and alliances? And resulting in which transition and accumulation? Quel(s) regard(s) les historiens d'aujourd'hui portent-ils sur l'electrification, processus engage il y a pres de cent cinquante ans mais auquel plus d'un milliard d'hommes et de femmes restent encore etrangers ? Le present volume rend compte de la diversite des mondes sociaux electriques et des manieres d'enqueter sur leur histoire. Il actualise les connaissances et temoigne du renouvellement de l'historiographie, dans ses objets et ses approches. Quatre points d'interrogation sur le basculement des societes dans l'age electrique jalonnent le volume : moyennant quelles creations ou combinaisons creatrices ? En vertu de quelles circulations et appropriations ? Selon quelles tensions et alliances ? Et produisant quelles transitions et accumulations ?
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9782875743305.jpg
90.350000 USD
Paperback / softback
Book cover image
This book examines the Eurozone crisis and the possibility of fiscal and political union in Europe, with contributions from some of the most respected experts on these topics. The book explains the complex, multidimensional crises in competitiveness, fiscal matters, banking and politics. During the crisis Germany has been criticized for ...
Towards a Resilient Eurozone: Economic, Monetary and Fiscal Policies
This book examines the Eurozone crisis and the possibility of fiscal and political union in Europe, with contributions from some of the most respected experts on these topics. The book explains the complex, multidimensional crises in competitiveness, fiscal matters, banking and politics. During the crisis Germany has been criticized for misjudging the causes, focusing too much on fiscal deficits and insisting that the solution is fiscal consolidation and austerity. For many, especially those inspired by Keynesian economics, Germany has been seen as pushing the whole continent into a depression. By misjudging the causes of the crisis, insisting on widespread austerity, constraining the European central Bank (ECB) in its role of Lender of Last Resort for the sovereigns, rejecting the mutualization of Eurozone debt and providing financial help in small amounts and too late, Germany is perceived to be responsible for the possible break-up of the Eurozone. The aim of this book is to analyse whether this description, one that is shared by numerous policymakers, academics, pundits and opinion leaders, means that there is a lack of resilience in the Eurozone's economic, monetary and fiscal policies.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034319461.jpg
73.820000 USD

Towards a Resilient Eurozone: Economic, Monetary and Fiscal Policies

Paperback / softback
Book cover image
Business Improvement Districts bieten einen neuartigen Ansatz zur Starkung gewachsener Geschaftsbereiche, der die spezifschen Schwachen der in Deutschland bislang genutzten Instrumente uberwindet. Mittlerweile haben sechs Bundeslander entsprechende BID-Gesetze verabschiedet und es gibt mehr als 25 BIDs in Deutschland. Die BID-Idee stammt ursprunglich aus Nordamerika und ist ein geradezu idealtypisches Beispiel ...
Business Improvement Districts: Erfolgreicher Politikimport aus den USA?
Business Improvement Districts bieten einen neuartigen Ansatz zur Starkung gewachsener Geschaftsbereiche, der die spezifschen Schwachen der in Deutschland bislang genutzten Instrumente uberwindet. Mittlerweile haben sechs Bundeslander entsprechende BID-Gesetze verabschiedet und es gibt mehr als 25 BIDs in Deutschland. Die BID-Idee stammt ursprunglich aus Nordamerika und ist ein geradezu idealtypisches Beispiel fur die US-amerikanische Grundhaltung, sich selbst zu helfen, statt nach dem Staat zu rufen. Angesichts dieses Gegensatzes im Staatsverstandnis sowie weiterer gesellschaftlicher und oekonomischer Unterschiede zwischen den beiden Landern stellt sich die Frage: Warum konnten BIDs erfolgreich nach Deutschland importiert werden? Dazu werden im ersten Schritt zunachst die soziooekonomischen Rahmenbedingungen in den USA und Deutschland und die Einbettung von BIDs in ihrem jeweiligen Kontext analysiert. Aus dem Varieties of Capitalism -Ansatz wird dazu ein Vergleichsrahmen entwickelt. Im zweiten Schritt wird dieser mit Ansatzen des Politiktransfers verschrankt, um daraus Thesen ableiten zu koennen, die sich auch zur Erklarung des Transfers anderer Instrumente eignen. Die Arbeit liefert ausserdem erstmals einen UEberblick uber US-amerikanische BIDs und eine ausfuhrliche Darstellung des ersten deutschen BIDs in Hamburg.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034306850.jpg
125.630000 USD
Paperback / softback
Book cover image
This book challenges the notion of the separation between economics and theology. It explores relationships between the disciplines through the concept of salvation, focusing on the work of Adam Smith and G.W.F. Hegel. They wrote as the disciplinary boundaries between economics and theology were taking shape, and remain important figures ...
Economies of Salvation: Adam Smith and Hegel
This book challenges the notion of the separation between economics and theology. It explores relationships between the disciplines through the concept of salvation, focusing on the work of Adam Smith and G.W.F. Hegel. They wrote as the disciplinary boundaries between economics and theology were taking shape, and remain important figures in contemporary discussions. Illuminating the theological foundations of the economic ideas of these two main thinkers, this book enriches our understanding of issues related to salvation such as: sympathy and recognition; poverty and the state; the invisible hand and the cunning of reason; evil and scarcity and eschatology. Moreover, the book contributes to a broader understanding of salvation and provides a model for future dialogue between economists and theologians by extending the frontiers of this unexplored field of research.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034302593.jpg
65.000000 USD
Paperback / softback
Book cover image
This book, which is aimed at researchers in specialised varieties of English, provides an illustration of how linguists can use terms, i.e. the expression of concepts in specialised fields, as entry points to explore any specialised domain, whether academic or professional, and to get acquainted with its history, its culture, ...
Economic Terms and Beyond: Capitalising on the Wealth of Notions: How Researchers in Specialised Varieties of English Can Benefit from Focusing on Terms
This book, which is aimed at researchers in specialised varieties of English, provides an illustration of how linguists can use terms, i.e. the expression of concepts in specialised fields, as entry points to explore any specialised domain, whether academic or professional, and to get acquainted with its history, its culture, and the evolution of the ideas that have nurtured it. Choosing the field of economics as an example, the author approaches terms from a diachronic, descriptive and contextual perspective, focusing on neonyms, metaphorical, ambiguous or indeterminate terms, as well as interface terms likely to underscore the evolving character of the domain. The analysis points out the role of terms as milestones highlighting key discoveries that have shaped scientific fields; terms can also be considered as barometers of the evolution of knowledge in a specific field and of a changing social environment. Whoever thought terms were only interesting for their definitions or for translation purposes will no doubt be surprised at the insights that can be gained from considering them from a different angle and for other purposes.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034314350.jpg
117.920000 USD
Paperback / softback
Book cover image
At present, many companies consider knowledge the most important element and the benchmark for maintaining an enduring competitive advantage. The process of strategically acquiring both new boundaries knowledge and convergence knowledge to generate boundaries innovation becomes an important element in acquiring dynamic organizational capability. This is essential for rapidly establishing ...
Winning Through Boundaries Innovation: Communities of Boundaries Generate Convergence
At present, many companies consider knowledge the most important element and the benchmark for maintaining an enduring competitive advantage. The process of strategically acquiring both new boundaries knowledge and convergence knowledge to generate boundaries innovation becomes an important element in acquiring dynamic organizational capability. This is essential for rapidly establishing a company's market position in new markets and technologies. This book discusses from a micro-viewpoint different strategies for companies' sustainable generation of boundaries innovation through the creation of both types of knowledge. It focuses on strategic management activities centered on innovation processes (incremental innovation and radical innovation) in a company. In the future, the knowledge convergence processes practiced by individuals, groups and organizations inside and outside the company will form the basis of dynamic innovation activities. These will continually create new boundaries knowledge and convergence knowledge, as well as the organizational capability for supporting these. The knowledge convergence firm this book proposes is a new corporate model that achieves sustainable boundaries knowledge by promoting creative, productive friction among people, and between and amongst communities. It does this by implementing knowledge convergence processes at diverse boundaries within and outside the company.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034317191.jpg
79.330000 USD
Paperback / softback
Book cover image
This book addresses ethical and spiritual issues in economics. The central idea advanced in the book is that the extreme focus on the self by economic actors leads to the destruction of both material and non-material values. The assumptions of self-interest in behavior represent the core of mainstream economics today. ...
Beyond Self: Ethical and Spiritual Dimensions of Economics
This book addresses ethical and spiritual issues in economics. The central idea advanced in the book is that the extreme focus on the self by economic actors leads to the destruction of both material and non-material values. The assumptions of self-interest in behavior represent the core of mainstream economics today. From this perspective, the welfare of economic agents depends on their own consumption; their goal is to maximize their own welfare; and their choice is guided by the pursuit of their own goals. Throughout the book the author argues that self-interest-based actions and policies have a detrimental impact on nature, future generations, and society at large. If we want to survive and flourish in the material world we have to transcend the self and embrace wholeness. This value shift requires enormous changes in economics, politics and social life, but there may not be any other option in light of the current state of ecological degradation and human suffering.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034317726.jpg
73.820000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Over the last two decades, globalisation has accelerated international migration flows, particularly of skilled labour. Yet increasing migration by skilled workers from developing countries ( brain drain ) has raised serious concerns internationally about the adverse development impact on their countries of origin. This book, however, highlights the positive aspects ...
Scientific diasporas as development partners: Skilled migrants from Colombia, India and South Africa in Switzerland: empirical evidence and policy responses- Preface by Jean-Baptiste Meyer
Over the last two decades, globalisation has accelerated international migration flows, particularly of skilled labour. Yet increasing migration by skilled workers from developing countries ( brain drain ) has raised serious concerns internationally about the adverse development impact on their countries of origin. This book, however, highlights the positive aspects of skilled labour migration as scientific diasporas are playing a growing role in the transfer of technology, skills and knowledge ( brain gain ) to their home countries. This is a very significant development in a globalised world where science, technology and knowledge can trigger economic and social transformations. The book presents solid empirical evidence of the contributions scientific diasporas make to their countries of origin, based on primary surveys of skilled migrants from Colombia, India and South Africa employed in Switzerland, a major destination country. The findings lead to a better understanding of the motives for migration, the profile of the scientific diaspora communities in Switzerland, and the varied ways in which they help their home countries. The book makes a significant contribution to the international policy debate and dialogue on migration and development. In particular, it shows how to leverage the potential of scientific diasporas as agents of home country development, by identifying good practices and offering specific recommendations for the countries of origin and of destination.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034303910.jpg
149.890000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Where is our economy heading? Have we lost something valuable in the human quest for efficiency and perpetual growth? What human qualities are being eroded as we rely on the modern market mechanism to coordinate our daily lives? This book poses a theological challenge to contemporary economic life through a ...
The Two Pillars of the Market: A Paradigm for Dialogue between Theology and Economics
Where is our economy heading? Have we lost something valuable in the human quest for efficiency and perpetual growth? What human qualities are being eroded as we rely on the modern market mechanism to coordinate our daily lives? This book poses a theological challenge to contemporary economic life through a re-discovery of the historical roots of the theological covenant in society. The author places the covenant in contrast with the contract, exploring the distinction between the two concepts, their significance and their interaction in the economic market. The result is a new proposal - the `Two Pillars' paradigm - that challenges the fundamentals of modern economics and promotes the idea of a balanced market which allows for genuine human relationships, freedom and economic justice. The author illustrates the practical use of the paradigm through the example of long-term employment arrangements, and applies it as a basis for dialogue with scholars ranging from Adam Smith to modern-day economists.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034307000.jpg
72.710000 USD
Paperback / softback
Book cover image
This book discusses the emergence of a multi-polar currency system. With the US Dollar's hegemony as global reserve currency in question, it examines the role of the Federal Reserve in its decline, the emergence of the Euro in a multi-polar currency system and the Chinese influence in this most important ...
The Global Currencies Conundrum
This book discusses the emergence of a multi-polar currency system. With the US Dollar's hegemony as global reserve currency in question, it examines the role of the Federal Reserve in its decline, the emergence of the Euro in a multi-polar currency system and the Chinese influence in this most important policy arena. China's concerns about its US Dollar reserves are being amplified by the low returns of some of its investments in the United States. Today's reserve currency system effectively results in China lending to the US at very low interest rates. China needs to diversify out of the Dollar and it is this monetary policy that will fundamentally change the global currency scenario. China has been supportive of the Euro since its creation and is also lending support to the IMF's special drawing rights. At the same time, Chinese policy targets the internationalisation of the Renminbi and with that the creation of a multi-polar monetary order.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034317672.jpg
59.480000 USD
Paperback / softback
Book cover image
A partir des annees 1880, l'electricite est progressivement devenue une technologie centrale, qui va procurer des biens et assurer des services nouveaux, bouleversant ainsi la production industrielle, l'economie et les pratiques sociales et culturelles. De confidentiel, son usage ne cessera de s'etendre, devenant massif et planetaire, et aujourd'hui indispensable jusqu'aux ...
Des ingenieurs pour un monde nouveau: Histoire des enseignements electrotechniques (Europe, Ameriques) - XIXe-XXe siecle
A partir des annees 1880, l'electricite est progressivement devenue une technologie centrale, qui va procurer des biens et assurer des services nouveaux, bouleversant ainsi la production industrielle, l'economie et les pratiques sociales et culturelles. De confidentiel, son usage ne cessera de s'etendre, devenant massif et planetaire, et aujourd'hui indispensable jusqu'aux details de la vie quotidienne. Pour fonder et deployer un systeme de production, de transport et de distribution efficaces de l'electricite dans tous les pays, pour concevoir, fabriquer et diffuser les machines, outils et objets divers fonctionnant par ce moyen, en somme pour former un monde nouveau, il faut former un corps de techniciens specialises : ce seront les ingenieurs electriciens, pour lesquels seront elabores et mis en uvre des cursus dedies. Cet ouvrage retrace la naissance et la croissance de ces formations, a partir de la fin du XIXe siecle, en Europe et sur le continent americain, et leur role dans le developpement des differents Etats. Issu des travaux d'un colloque international tenu a Prague, il rassemble les contributions de 28 historiens portant sur 15 pays.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9782875742469.jpg
68.300000 USD
Paperback / softback
Book cover image
This book contends that the massacre of civilians in Beijing on June Fourth 1989 was a pivotal rupture in both Chinese and world history. If not for that day, China's socioeconomic, political and cultural landscape would not have undergone the kind of dramatic transformation that has made China rich but ...
Tiananmen redux: The hard truth about the expanded neoliberal world order
This book contends that the massacre of civilians in Beijing on June Fourth 1989 was a pivotal rupture in both Chinese and world history. If not for that day, China's socioeconomic, political and cultural landscape would not have undergone the kind of dramatic transformation that has made China rich but unequal, open but hyper-nationalist, moralistic but immoral and unhappy. Through the lens of global history the book revisits the drama of Tiananmen and demonstrates how it unfolded, ended, and ultimately how that ending - in a consensus of forgetting - came to shape the world of the 21st century. It offers a theorization on the inclusion of China into global capitalism and argues that the planetary project of neoliberalism has been prolonged by China's market reforms. This has resulted in an ongoing convergence of economic and authoritarian political practices that transcend otherwise contrasting political systems. With China's growing global influence, the late leader Deng Xiaoping's statement that development is a hard truth increasingly conveys the logic of our contemporary world.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783034320054.jpg
107.990000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Diese Studie greift die Problemstellung der Unternehmensfortfuhrung unter betriebswirtschaftlichen und juristischen Gesichtspunkten auf. Dadurch werden theoretische und empirische Grundlagen zur Losung der Nachfolgefrage in mittelstandischen Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes aufgezeigt und zusammengefuhrt. Der daraus resultierende Losungsweg der funktionalistischen Unternehmensverfassung, bei der unterschiedliche Organe Eigentums-, Leitungs- und Kontrollrechte wahrnehmen, stellt eine ...
Die Funktionalistische Unternehmensverfassung in Familienunternehmen Des Verarbeitenden Gewerbes: Theoretische Und Empirische Grundlagen Zur Gewaehrleistung Der Nachfolge
Diese Studie greift die Problemstellung der Unternehmensfortfuhrung unter betriebswirtschaftlichen und juristischen Gesichtspunkten auf. Dadurch werden theoretische und empirische Grundlagen zur Losung der Nachfolgefrage in mittelstandischen Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes aufgezeigt und zusammengefuhrt. Der daraus resultierende Losungsweg der funktionalistischen Unternehmensverfassung, bei der unterschiedliche Organe Eigentums-, Leitungs- und Kontrollrechte wahrnehmen, stellt eine Weiterentwicklung bestehender betriebswirtschaftlicher Losungsvorschlage dar. Dieser Losungsvorschlag wird als Satzungsentwurf im Rahmen des GmbH-Gesetzes diskutiert und mit der Satzung einer kleinen Aktiengesellschaft verglichen.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631499511.jpg
90.250000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Fragen der Transformation von Wirtschaftsordnungen sind mit den politischen und wirtschaftlichen Umwalzungen in Osteuropa verstarkt in den Mittelpunkt des wissenschaftlichen Interesses geruckt und finden auch in der Entwicklungslanderforschung zunehmende Beachtung. Dieses Buch liefert mit Hilfe der Neuen Politischen Okonomie und verwandter Erklarungsansatze eine positive Analyse von Systemtransformationen in der Turkei, ...
Politische Oekonomie Der Transformation Von Wirtschaftsordnungen in Entwicklungslaendern
Fragen der Transformation von Wirtschaftsordnungen sind mit den politischen und wirtschaftlichen Umwalzungen in Osteuropa verstarkt in den Mittelpunkt des wissenschaftlichen Interesses geruckt und finden auch in der Entwicklungslanderforschung zunehmende Beachtung. Dieses Buch liefert mit Hilfe der Neuen Politischen Okonomie und verwandter Erklarungsansatze eine positive Analyse von Systemtransformationen in der Turkei, im Iran und in Afghanistan. Es wird aufgezeigt, dass Transformationen von Wirtschaftsordnungen in Entwicklungslandern weder historisches Zufallsprodukt noch Ergebnis eines determinierten Geschichtsablaufs sind, sondern aus der Interessengruppenkonstellation des jeweiligen Landes endogen erklart werden konnen.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631498972.jpg
108.100000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Mit Methoden zur Umweltbewertung, die - wie die interviewgestutzte Contingent Valuation Methode - auf der Messung individueller Praferenzen basieren, lasst sich der Wert einer Umweltveranderung umfassend bestimmen, aber sie erweisen sich in der Praxis oft als zu teuer. Durch die Verwendung von Bayes'schen Ansatzen koennen die Kosten der Kosten-Nutzen-Analyse fur ...
Contingent Valuation Daten Und Bayes'sche Verfahren: Ein Vorschlag Zur Verbesserung Von Umweltbewertung Und Nutzentransfer
Mit Methoden zur Umweltbewertung, die - wie die interviewgestutzte Contingent Valuation Methode - auf der Messung individueller Praferenzen basieren, lasst sich der Wert einer Umweltveranderung umfassend bestimmen, aber sie erweisen sich in der Praxis oft als zu teuer. Durch die Verwendung von Bayes'schen Ansatzen koennen die Kosten der Kosten-Nutzen-Analyse fur explizite Bewertungsstudien sowie fur die implizite Bewertung durch den Nutzentransfer deutlich gesenkt werden. Daruber hinaus wird durch diesen Ansatz der Nutzentransfer erheblich zuverlassiger, so dass dieses Sparmodell der Umweltbewertung mit weitaus geringeren Einschrankungen als bislang empfohlen werden kann. Die Arbeit illustriert diese Aussagen mit einer Vielzahl simulierter und empirischer Beispiele.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631550809.jpg
80.430000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Dieser Titel ist der Privatisierung der Deutschen Lufthansa AG gewidmet. Diese Privatisierung ist juristisch und historisch als ein aussergewohnlicher Vorgang zu begreifen: Sie erfolgte in einem mehrere Jahrzehnte andauernden Prozess, angefangen mit der erstmaligen Aufnahme privater Aktionare 1953 und fortgesetzt durch den schrittweisen Ruckzug der offentlichen Hand bis 1997. Interessant ...
Die Deutsche Lufthansa AG: . Ihre Gesellschafts- Und Konzernrechtliche Entwicklung: Eine Wirtschaftsrechtlich-Historische Analyse Der Privatisierungsschritte
Dieser Titel ist der Privatisierung der Deutschen Lufthansa AG gewidmet. Diese Privatisierung ist juristisch und historisch als ein aussergewohnlicher Vorgang zu begreifen: Sie erfolgte in einem mehrere Jahrzehnte andauernden Prozess, angefangen mit der erstmaligen Aufnahme privater Aktionare 1953 und fortgesetzt durch den schrittweisen Ruckzug der offentlichen Hand bis 1997. Interessant sind dabei besonders die Zwischenstationen der Lufthansa als gemischt-offentliches und gemischtwirtschaftliches Unternehmen. Daruber hinaus ist die Lufthansa das erste der grossen Infrastrukturunternehmen des Bundes, aus dem sich die offentliche Hand im Wege einer Aufgabenprivatisierung vollstandig zuruckgezogen hat. Die Lufthansa-Privatisierung bedurfte jedoch staatlichen Handelns zu ihrer rechtlichen Absicherung. Ihr kommt im In- und Ausland grosse Signalwirkung zu.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631347157.jpg
116.500000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die Angabe einer Preissteigerungsrate macht es erforderlich, Preisanderungen einer Vielzahl von Gutern zu aggregieren. Einige der hierfur in der Literatur vorgeschlagenen Preisindexfunktionen verletzen jedoch wesentliche Forderungen, die an derartige Funktionen zu stellen sind. Werden neben Preis- auch Mengenanderungen analysiert, so gestattet die Berucksichtigung der Korrelation zwischen Preis- und Mengenanderungen eine ...
Axiom Und Struktur in Der Statistischen Preisindextheorie
Die Angabe einer Preissteigerungsrate macht es erforderlich, Preisanderungen einer Vielzahl von Gutern zu aggregieren. Einige der hierfur in der Literatur vorgeschlagenen Preisindexfunktionen verletzen jedoch wesentliche Forderungen, die an derartige Funktionen zu stellen sind. Werden neben Preis- auch Mengenanderungen analysiert, so gestattet die Berucksichtigung der Korrelation zwischen Preis- und Mengenanderungen eine Unterscheidung in Preisniveau-, Mengenniveau- und Strukturanderungen. Entsprechende Funktionen werden exemplarisch auf die Entwicklung der Preise einer Gutergruppe und der von einem Haushaltstyp konsumierten Mengen dieser Guter angewendet.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631498378.jpg
68.200000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die Welt wachst zusammen. An dieser Tatsache zweifelt angesichts einer immer starker ineinander verflochtenen globalen Gesellschaft niemand mehr. Ein Symptom, das insbesondere im Zusammenhang mit der Diskussion um den -Standort Deutschland- oft genannt wird, ist die Internationalisierung von Unternehmungen. Dieses Buch beschaftigt sich mit den okonomischen Grundlagen der Internationalisierung, d.h. ...
Das Ueberleben Multinationaler Unternehmungen: Generierung Und Transfer Von Wissen Im Internationalen Wettbewerb
Die Welt wachst zusammen. An dieser Tatsache zweifelt angesichts einer immer starker ineinander verflochtenen globalen Gesellschaft niemand mehr. Ein Symptom, das insbesondere im Zusammenhang mit der Diskussion um den -Standort Deutschland- oft genannt wird, ist die Internationalisierung von Unternehmungen. Dieses Buch beschaftigt sich mit den okonomischen Grundlagen der Internationalisierung, d.h. der Frage, warum es fur eine nationale Unternehmung sinnvoll sein kann, sich fur eine Produktion im Ausland zu entscheiden. Das Thema der internationalen Unternehmung umfasst jedoch nicht nur die Entscheidung fur oder gegen eine Internationalisierung. Angesichts von Unternehmungen, die z.T. seit Jahrzehnten global operieren, stellt sich die Frage, welche Faktoren die langfristige Wettbewerbsfahigkeit und damit das langfristige Uberleben einer multinationalen Unternehmung bestimmen. Diese Frage steht im Zentrum der Arbeit.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631496336.jpg
98.650000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Bei dem gegenwartigen Trend in deutschen Unternehmen nimmt die Verlagerung von operativen Funktionen in das Ausland zu. Damit ist es auch notwendig geworden, Mitarbeiter aus dem Stammhaus zu den Niederlassungen zu entsenden, um Fuhrungs-, Integrations und Kontrollaufgaben wahrzunehmen. Im Rahmen einer vom Verfasser durchgefuhrten empirischen Erhebung bei deutschen multinationalen Unternehmen ...
Auslandseinsatz Von Stammhaus-Mitarbeitern: Eine Analyse Ausgewaehlter Personalwirtschaftlicher Problemfelder Multinationaler Unternehmen Mit Stammsitz in Der Bundesrepublik Deutschland
Bei dem gegenwartigen Trend in deutschen Unternehmen nimmt die Verlagerung von operativen Funktionen in das Ausland zu. Damit ist es auch notwendig geworden, Mitarbeiter aus dem Stammhaus zu den Niederlassungen zu entsenden, um Fuhrungs-, Integrations und Kontrollaufgaben wahrzunehmen. Im Rahmen einer vom Verfasser durchgefuhrten empirischen Erhebung bei deutschen multinationalen Unternehmen sowie entsandten Stammhaus-Mitarbeitern werden die aus Auslandseinsatzen resultierenden personalwirtschaftlichen Problemfelder erortert. Dies gilt insbesondere fur die Personalbeschaffung/-auswahl, die interkulturelle Vorbereitung, den Einsatz vor Ort und die Wiedereingliederung. Dabei werden fundierte Empfehlungen fur die Verbesserung sowie effizientere Gestaltung von Auslandseinsatzen abgegeben.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631495124.jpg
90.250000 USD
Paperback / softback
Book cover image
An den Finanzmarkten ist ein zunehmender Prozess der Eigenerstellung von Finanzdienstleistungen durch grosse Industrie- und Handelsunternehmen festzustellen. Im Zuge finanzwirtschaftlicher Autarkie verdrangen sie die traditionelle Bankintermediation und ubernehmen mit der konzerninternen Kapitalallokation die zentrale gesamtwirtschaftliche Funktion des Kapitalmarktes. In diesem Buch wird die Eigenerstellungs-/Fremdbezugsproblematik von Bankdienstleistungen fur Grossunternehmen untersucht. Aufbauend ...
Die Eigenerstellungs-/Fremdbezugsproblematik Von Bankdienstleistungen Durch Grossunternehmen
An den Finanzmarkten ist ein zunehmender Prozess der Eigenerstellung von Finanzdienstleistungen durch grosse Industrie- und Handelsunternehmen festzustellen. Im Zuge finanzwirtschaftlicher Autarkie verdrangen sie die traditionelle Bankintermediation und ubernehmen mit der konzerninternen Kapitalallokation die zentrale gesamtwirtschaftliche Funktion des Kapitalmarktes. In diesem Buch wird die Eigenerstellungs-/Fremdbezugsproblematik von Bankdienstleistungen fur Grossunternehmen untersucht. Aufbauend auf den verfugbaren empirischen Untersuchungen wird zunachst der derzeitige Stand des In-House banking aufgezeigt. Anschliessend werden unterschiedliche Unternehmen-Bank-Beziehungen analysiert und ein Netz aus Hauptbanken erganzt um Nebenbanken als optimale Alternative fur Grossunternehmen abgeleitet. Im zentralen Teil dieser Arbeit werden zwei theoretische Konzepte - der produktionswirtschaftliche Ansatz und der Transaktionskostenansatz - fur die Analyse der Eigenerstellungs-/Fremdbezugsproblematik von acht Bankdienstleistungen herangezogen. Fur jede einzelne Bankdienstleistung wird eine Handlungsempfehlung abgegeben.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631490020.jpg
68.200000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Ausgehend von der Pramisse einer Diskursgemeinschaft zwischen Literaten und Okonomen stellt sich die Frage nach dem Wirkungszusammenhang zwischen der literarischen Moderne und dem Keynes'schen Paradigmawechsel in der Nationalokonomie. Ein Textvergleich zwischen Eliot und Keynes offenbart rhetorische Parallelen bei der Simulierung wirtschaftlicher Kausalbeziehungen durch syntaktische Kontiguitatsrelationen. In pragmatischer Hinsicht kommensuriert die ...
Der Literat ALS Vermittler Oekonomischer Theorie: T.S. Eliot Im -Criterion-, L922-L939: (Literary Man on Economics: T.S. Eliot in the -Criterion-, L922-L939)
Ausgehend von der Pramisse einer Diskursgemeinschaft zwischen Literaten und Okonomen stellt sich die Frage nach dem Wirkungszusammenhang zwischen der literarischen Moderne und dem Keynes'schen Paradigmawechsel in der Nationalokonomie. Ein Textvergleich zwischen Eliot und Keynes offenbart rhetorische Parallelen bei der Simulierung wirtschaftlicher Kausalbeziehungen durch syntaktische Kontiguitatsrelationen. In pragmatischer Hinsicht kommensuriert die symbolisch indexierte Schreibweise beider Autoren mit den heterodoxen Theorien der Merkantilisten. Entgegen den Pramissen des Utilitarismus vertreten sie das wirtschaftspolitische Primat der Wirtschaftsethik.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783820489354.jpg
90.250000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die im Rahmen der UN-Konferenz fur Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro verabschiedete Klimarahmenkonvention eroffnet den beteiligten Nationen die Moglichkeit, Massnahmen gemeinsam mit anderen Vertragsstaaten durchzufuhren, um die erforderlichen Minderungsziele fur Treibhausgasemissionen okonomisch effizient zu erreichen. Dieser Kompensationsansatz wird als Joint Implementation bezeichnet. Das Buch beinhaltet Beitrage von Vertretern ...
Joint Implementation in Deutschland: Stand Und Perspektiven Aus Sicht Von Politik, Industrie Und Forschung
Die im Rahmen der UN-Konferenz fur Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro verabschiedete Klimarahmenkonvention eroffnet den beteiligten Nationen die Moglichkeit, Massnahmen gemeinsam mit anderen Vertragsstaaten durchzufuhren, um die erforderlichen Minderungsziele fur Treibhausgasemissionen okonomisch effizient zu erreichen. Dieser Kompensationsansatz wird als Joint Implementation bezeichnet. Das Buch beinhaltet Beitrage von Vertretern aus Politik, Industrie und Wissenschaft, die anlasslich einer Konferenz vorgestellt und diskutiert wurden. Bestehende Joint Implementation-Projekte werden analysiert, offene Fragestellungen aufgezeigt und der hieraus resultierende Forschungs- und Handlungsbedarf abgeleitet. Es zeigt sich, dass den beteiligten Akteuren fur eine erfolgreiche Ausgestaltung von Joint Implementation verstarkt okonomische Anreize geboten werden sollten.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631308721.jpg
52.450000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die Problematik des Waffenexports in Spannungsgebiete ist in letzter Zeit insbesondere durch das Bekanntwerden spektakularer Falle in den Vordergrund des Interesses geruckt. Beim Export von Waffen in Drittlander erfolgt die Ausfuhr zum Zwecke der Umgehung von Embargobestimmungen offiziell in andere Lander, fur die entsprechende Verbote nicht bestehen und Ausfuhrgenehmigungen erteilt ...
Das Umgehungsgeschaeft Beim Waffenexport in Drittlaender Aus Strafrechtlicher Sicht
Die Problematik des Waffenexports in Spannungsgebiete ist in letzter Zeit insbesondere durch das Bekanntwerden spektakularer Falle in den Vordergrund des Interesses geruckt. Beim Export von Waffen in Drittlander erfolgt die Ausfuhr zum Zwecke der Umgehung von Embargobestimmungen offiziell in andere Lander, fur die entsprechende Verbote nicht bestehen und Ausfuhrgenehmigungen erteilt werden. Erreichen die Waffen ihr Ziel in einem Spannungsgebiet, stellt sich die Frage, inwieweit eine in dieser Weise uber Umwege erfolgende Ausfuhr solchen Strafgesetzen unterliegt, die den Export von Waffen ohne die erforderlichen Genehmigungen inkriminieren.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783820410082.jpg
61.900000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die Beziehungen von Staat und Verbanden in westlichen Industriegesellschaften werden unter Ruckgriff auf die Theorien von Pluralismus und Korporatismus in ihrem Doppelcharakter als Formen politischer Steuerung und als Muster der Interessenvermittlung analysiert. Dabei wird insbesondere auch der Politikebenen-Bezug derartiger Beziehungen, d.h. die Verbindung von horizontaler Politikvernetzung sowie vertikaler Politikverflechtung herausgearbeitet. ...
Mesokorporatismus in Den Niederlanden: Entwicklung Eines Politikbereichs- Und Politikebenenspezifischen Modells Zur Analyse Institutionalisierter Staat-Verbaende-Beziehungen Und Seine Anwendung Auf Regionale Wirtschaftspolitische Beratungs- Und Verhandlun
Die Beziehungen von Staat und Verbanden in westlichen Industriegesellschaften werden unter Ruckgriff auf die Theorien von Pluralismus und Korporatismus in ihrem Doppelcharakter als Formen politischer Steuerung und als Muster der Interessenvermittlung analysiert. Dabei wird insbesondere auch der Politikebenen-Bezug derartiger Beziehungen, d.h. die Verbindung von horizontaler Politikvernetzung sowie vertikaler Politikverflechtung herausgearbeitet. Vor diesem Hintergrund wird das konzeptionelle Modell -Mesokorporatismus- zur Analyse kooperationsorientierter, institutionalisierter Interaktionen zwischen Staat und Verbanden entwickelt. Im zweiten Teil dieser Arbeit wird dieses Modell angewendet, um Entwicklungen kooperativer Interaktionen zwischen Staat, Gewerkschaften und Unternehmensvertretern auf der Ebene der niederlandischen Provinzen fur den Bereich der (regionalen) Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik in den achtziger Jahren zu analysieren.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783820414240.jpg
99.700000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Gerade in jungster Zeit tendieren die Arbeitsmarktparteien in verstarktem Masse dazu, arbeitsrechtliche Fragen mittels gutermarktbezogener Vertragsabsprachen zu regeln. Die vorliegende Arbeit untersucht, ob und wann ein derartiges Vorgehen, das die Unternehmen zu einem gleichformigen wettbewerblichen Verhalten zwingt, nicht aus dem Bereich arbeitsrechtlicher Kompetenz herausfallt und aus kartellrechtlichen Erwagungen unwirksam sein ...
Die Grenzen Des Arbeitsrechts Aus Kartellrechtlicher Sicht: Zugleich Ein Beitrag Zur Restriktion Des Kartellverbots
Gerade in jungster Zeit tendieren die Arbeitsmarktparteien in verstarktem Masse dazu, arbeitsrechtliche Fragen mittels gutermarktbezogener Vertragsabsprachen zu regeln. Die vorliegende Arbeit untersucht, ob und wann ein derartiges Vorgehen, das die Unternehmen zu einem gleichformigen wettbewerblichen Verhalten zwingt, nicht aus dem Bereich arbeitsrechtlicher Kompetenz herausfallt und aus kartellrechtlichen Erwagungen unwirksam sein muss. Dabei gibt der Autor einer differenzierenden Betrachtungsweise den Vorzug. Hiernach besteht zwischen der arbeitsrechtlichen Zustandigkeitsnorm des Art. 9 III GG und dem ebenfalls verfassungsrechtlich verankerten Prinzip wettbewerblicher Handlungsfreiheit eine durch den Verhaltnismassigkeitsgrundsatz gepragte Wechselwirkung, die die Auslegung und Anwendung des Kartellverbots massgeblich beeinflusst.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631428764.jpg
74.500000 USD
Paperback / softback
Page 1 of 40