Weitverkehrstechnik

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Das vorliegende Buch ist aus einer 2-stiindigen Vorlesung mit dem TItel Weitver kehrstechnik entstanden, die flir Studenten der Fachrichtung Elektrische Nach richtentechnik im 6. Semester angeboten wird. Wichtige Aufgaben der Nach richtentechnik sind die Ubertragung, Vermittlung und Verarbeitung von Nach richten. Aus diesen drei Bereichen wurde bevorzugt die Ubertragungstechnik aus gewahlt und in einzelnen voneinander fast unabhlingigen Kapiteln behandelt. Dieses Buch ist als eine Kurzdarstellung einiger Teilgebiete der Ubertragungs technik anzusehen, die nicht von dem Anspruch getragen ist, Experten spezieller Fachgebiete etwas Neues zu bringen. Welche Entfernung ist als weit anzusehen? Bei leitungsgebundener Ubertragung kann z. B. die Bezirksebene als die Schnittstelle zur Weitverkehrsebene angese hen werden, also eine Entfernung > 100 km. Mit Radiowellen als Nachrichten trager beginnt der Fernbereich bei 500 km und endet derzeit bei der Ubertra gung zu interplanetarischen Raumsonden, also bei Milliarden von Kilometern. Modernen Technologien wie z. B. die Mikroelektronik und die optische Nach richteniibertragung haben seit einigen Jahren der Nachrichtentechnik zu einer atemberaubenden Entwicklung verholfen. Analoge Ubertragungssysteme wur den durch digitale Systeme und Kupferleitungen durch Glasfaserleitungen ersetzt. Vorhandene Systeme miissen aber noch lange Zeit betrieben und gewar tet werden, so daB gleichzeitig langjahrig bewahrte neben hochmodernen Anla gen im Einsatz sein werden. Gelegentlich wurde ein kurzer historischer Riickblick eingeflochten, damit die technischen Leistungen und Entdeckungen der Vergangenheit und deren Verbin dungen mit den Leistungen der Wissenschaftler und Ingenieure der Gegenwart deutlich werden.