Vernetzung von IuK-Techniken

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Bei der Vernetzung von modernen Informations- und Kommunikationstechniken (I&K-Techniken) sind in den letzten Jahren auBerordentliche Entwicklungsfort- schritte zu verzeichnen. Daraus resultieren auf der einen Seite Rationalisierungs- moglichkeiten und vor aHem auch ein wettbewerbsstrategisches Erfolgspotential. Auf der anderen Seite birgt ein ungenligend in betriebliche Strukturen und Ab- laufe eingebetteter Technikeinsatz erhebliche Gefahren in sich, die sich sowohl in einer ungenligenden Realisierung der Wettbewerbsstrategie als auch in einer ver- minderten Akzeptanz und Motivation der Mitarbeiter auBern konnen. Es zeigt sich immer wieder, daB gerade kleine und mittlere Unternehmungen die Einflihrung und den Ausbau der I&K-Technik in der Regel nur mit einem erheb- lichen Zeitverzug vollziehen. Dadurch nutzen sie Chancen im Wettbewerb - ins- besondere mit GroBunternehmungen - nur unzureichend und treten Risiken zu spat entgegen. Aus diesem Grund hat das Betriebswirtschaftliche Institut flir Or- ganisation und Automation an der Universitat zu Koln e. V. (BIFOA) - in der Zeit yom 1. September 1989 bis zum 30. Juni 1991, zum Teil gemeinsam mit dem Institut flir Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) in Berlin - ein yom Rationalisierungs-Kuratorium der deutschen Wirtschaft e. V. (RKW) in Auf trag gegebenes Forschungsprojekt durchgeflihrt. Ziel war es, ausflihrlich die Wirkungen der eingesetzten Informationssysteme in kleinen und mittleren Unter- nehmungen, deren Beziehungen untereinander sowie zu GroBunternehmungen zu untersuchen. Aufbauend auf Literaturanalysen und einer detaillierten empirischen Untersu- chung in kleinen und mittleren Unternehmungen verschiedener Branchen sowie vertiefenden FaHstudien wurden der Bedarf an Unterstlitzung durch vernetzte I&K-Techniken und die in der Praxis realisierten Konzepte ermittelt.