Vergleichende Untersuchungen Mit Den Internationalen Festigkeitspr fverfahren F r Gesteinssplitte

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Uber die von der Fahrbahnoberflache aufzunehmenden Verkehrskrafte und die Krafteverteilung im Straenkor- per sowie die hieraus resultierenden Beanspruchungen der Baustoffe sind bis heute Kenntnisse nur in ersten Ansatzen vorhanden. Entsprechend vielgestaltig ent- wickelten sich demnach, aufbauend auf gewissen Modell- vorstellungen, die Prufverfahren und Anforderungen fur die Baustoffe. Zur Prufung von Gesteinssplitten wurden im internationalen Bereich Verfahren entwickelt, bei denen die Gesteine auf Druck, Schlag, Abrieb und auf Kombinationen aus diesen drei Belastungsarten beansprucht werden. Eine eindeutige Analyse der Be- lastungsgroen und des gewonnenen Aussagewertes ist bis heute in keinem Fall gelungen. Insbesondere ist jedoch ein Vergleich der mit verschiedenen V- fahren gewonnenen Materialkenndaten bisher nicht moglich, so da eine Auswertung der internationalen Erfahrungen nicht moglich war. Die im Rahmen der vor- gelegten Vergleichsversuche mit den wesentlichsten Splitt- prufverfahren gewonnenen Erkenntnisse werden in - kunft einen eingehenden Erfahrungsaustausch und Aus- wertung der Literatur zur Frage anforderungsgerechter Grenzwerte fur bestimmte Bauaufgaben ermoglichen. Die ermittelten korrelativen Zusammenhange sowie die durchgefuhrten Streuungsanalysen stellen einen wert- vollen Beitrag zu der vieldiskutierten Frage dar, ob das in der BRD gebrauchliche Schlagverfahren zur Feststellung der Gesteinseigenschaften auch weiterhin geeignet erscheint und ob gegebenenfalls weitere Prufverfahren herangezogen werden sollten. 5 Fur die Aufgeschlossenheit und finanzielle Forderung, die dieser Arbeit durch das Landesamt fur Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen entgegengebracht wurde, gilt den mageblichen Herren dieses Hauses unser herz- licher Dank. Besonderer Erwahnung bedarf die Bereitschaft und Auf- geschlossenheit der an der internationalen Ringanalyse beteiligten Prufinstitute aus 8 Landern.