Tumor Und Graviditat

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Das Ziel vorliegender Studie ist es, m glichst umfassend die Ver f- fentlichungen ber das Zusammentreffen von Gravidit t und Tumor zu erfassen. Einmal um die in der Literatur niedergelegten Erfah- rungen zu sammeln und zum anderen, um dem behandelnden Arzt diese Erfahrungen f r seine eigenen therapeutischen Schlu folgerun- gen an die Hand zu geben, da fast jeder Arzt bei seiner Arbeit mit dem Problem der Schwangerschaft bei einem Tumor befa t wird. Bei der Arbeit mit diesem weitverzweigten Themenkreis wurde sehr deut- lich, wie vielseitig die Kasuistik ist. Es wurde weiterhin klar, da die Erfahrung des Einzelnen sich eben nur an Einzelf llen orientieren kann, w hrend auf der anderen Seite gerade nur das Zusammenfassen der Kasuistik diesen Mangel an pers nlicher und weitreichender Er- fahrung auszugleichen vermag. Diese bei der Bearbeitung der Litera- tur gemachte Erkenntnis deckt sich mit der Ansicht von K. H. BAUER, der 1963 in seinem Buch Das Krebsproblem darauf hinwies, da eine bersicht und Schlu folgerungen zu dem Thema Tumor und Gravidit t nur m glich sind, wenn die vorliegenden Ver ffentlichun- gen zusammengefa t werden, da der Einzelne in keinem Fall ber ausreichende Erfahrungen verf gt. Da das Zusammentreffen von Tumor und Gravidit t den ganzen Bereich der Medizin erfa t, mu te jeweils auf die Vergleichszahlen bei der unkomplizierten Erkrankung zur ckgegriffen werden, um ver- gleichbare Angaben zu haben. Dabei waren die Heilungsziffern nicht aus der j ngsten Zeit vergleichbar, da der Zeitraum der Kasuistik fast 100 Jahre umfa t.