Tadao Ando

Hardback
The minimalist concrete architecture of Tadao Ando has roots both in Japanese traditions and in Western architecture. This book begins with both contexts: it explores how Ando unites Japanese tradition with a contemporary Western architectural idiom. By analyzing systematically and chronologically the roots and sources that have influenced the thinking of the Pritzker Prize-winning architect, the author communicates the principles and constants to which Ando's buildings can be traced back, and at the same time he places them in the appropriate context within the architect's characteristic ideas and intentions. Yann Nussaume teaches at the Ecole Nationale Superieure d'architecture in Paris and is the author of numerous publications on Japanese and Chinese architecture. Die minimalistische Betonarchitektur von Tadao Ando hat ihre Wurzeln sowohl in japanischen Traditionen als auch in der modernen westlichen Architektur. Genau bei diesen Zusammenhangen setzt das Buch an: Es untersucht, auf welche Weise Ando in seinem Werk japanische Tradition und zeitgenoessische westliche Architektursprache vereint. Indem der Autor systematisch und chronologisch die Wurzeln und Quellen analysiert, die fur das architektonische Denken des Pritzker-Preistragers pragend sind, vermittelt er die zentralen Grundsatze und Konstanten, auf die sich Andos Bauten zuruckfuhren lassen, und er stellt sie zugleich in den ihnen angemessenen Kontext der besonderen Denkweise und Intentionen des Architekten.