Stufenlos Verstellbare Mechanische Getriebe

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 15-21 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Fiir zahlreiche Arbeitsmaschinen wie Papier-, Druck-, Textil- und besonders auch Werkzeugmaschinen ist eine stufenlos veranderliche An. triebsdrehzahl erwiinscht, wenn nicht geradezu unabdingbar erforderlich, da nur hierdurch volle Ausnutzung der Antriebsleistung und bestmog- liche Anpassung der Drehzahlen an die jeweilig veranderlichen Arbeits- bedingungen erreicht wird. Bei Werkzeugmaschinen ist diese Forde- rung insbesondere dadurch bedingt, daB verschiedenartige Werkstoffe mit unterschiedlichen Werkzeugen zu bearbeiten sind, wobei Schnitt- geschwindigkeiten und Vorschiibe, um immer beste Arbeitsverhalt- nisse zu schaffen, moglichst nicht in Stufen, sondern als Idealfall stufen- los verandert werden sollen. Beste Bearbeitung, hochste Leistung, sichere Vermeidung von resonanzgefahrdeten Schwingungsbereichen und volle Ausnutzung der Werkzeuge erfordern feinfiihlige Anpassung der Drehzahlen an die jeweiligen Betriebsverhaltnisse, was nur durch eine stufenlose Verstellmoglichkeit der Drehzahlen moglich wird. Es ist aus diesen Griinden verstandlich, daB von immer mehr Firmen Getriebe ent- wickelt werden, die geeignet sind, derartige Forderungen zu erfiillen, und daB Firmen, die seit langer Zeit stufenlose Getriebe bauen, sich ihre Erzeugnisse durch vertiefte wissenschaftliche Erkennt- bemiihen, nisse und konstruktive Verbesserungen immer mehr den Forderungen der Praxis anzupassen. Das vorliegende Buch ist in erster Auflage 1949 als Heft 96 der Werk- stattbiicher erschienen. Der Stoffumfang ist inzwischen derart ange- wachsen, daB es notwendig wurde, es nunmehr als selbstandiges Buch herauszugeben und auf mechanische Bauarten zu beschranken. Es soli dem Betriebsmann und auch dem Studierenden eine kurzgefaBte Zu- sammenstellung der wichtigsten heute ausgefiihrten stufenlos verstell- baren mechanischen Getriebe unter Kennzeichnung ihrer wesentlichen Merkmale, Sonderheiten und Betriebseigenschaften bieten. Berlin-Dahlem, im Juli 1959 Friedr. W.