Relativistische Quantenmechanik

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
- Welche Probleme tauchen in relativistischen Erweiterungen der Schrodinger-Theorie auf, insbesondere wenn man an der gewohnten Ein-Teilchen-Wahrscheinlichkeitsinterpretation festhalt?

- Inwieweit konnen diese Schwierigkeiten uberwunden werden?

- Worin besteht die physikalische Notwendigkeit von Quantenfeldtheorien?

Viele Bucher geben auf solch fundamentale Verstandnisfragen nur unzureichend Antwort, indem sie das relativistisch-quantenmechanische Ein-Teilchenkonzept zugunsten einer moglichst fruhen Einfuhrung der Feldquantisierung relativ schnell abhandeln oder ganz weglassen.

Im Gegensatz dazu betont das vorliegende Lehrbuch gerade diesen Ein-Teilchenaspekt (relativistische Quantenmechanik im engeren Sinne ), diskutiert die damit einhergehenden Probleme und motiviert somit auf physikalisch verstandliche Weise die Notwendigkeit quantisierter Felder. Die ersten beiden Kapitel beschaftigen sich mit der ausfuhrlichen Darlegung und Gegenuberstellung der Klein-Gordon- und Dirac-Theorie - immer mit Blick auf die nichtrelativistische Theorie. Im dritten Kapitel werden relativistische Streuprozesse behandelt und die Feynman-Regeln aus Propagatorverfahren heraus entwickelt. Dabei wird auch hier deutlich, warum man letztlich um eine quantenfeldtheoretische Begrundung nicht herumkommt.

Dieses Lehrbuch wendet sich an alle Studierenden der Physik, die an einer ubersichtlich geordneten Darstellung der relativistischen Quantenmechanik im engeren Sinne und deren Abgrenzung zu Quantenfeldtheorien interessiert sind.