Psychonephrologie

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Dieses Buch informiert umfassend ber physiologische, psycho- logische, soziale, technische und organisatorische Fragen, die im Zusammenhang mit der Dialyse auftreten. Es unterrichtet dar- ber hinaus ber die komplexen Probleme, welche eine chroni- sche Krankheit, die f r den Kranken eine st ndige, nur durch unausgesetzte medizinische Betreuung und berwachung ab- wendbare Todesdrohung bedeutet, f r die Interaktion zwischen Kranken, rzten, Pflegepersonal und Angeh rigen aufwirft. Da- mit wird das Buch zum Dokument f r eine bemerkenswerte Etappe in der Entwicklung der modernen Medizin, die zwei f r sie vitale Probleme l sen mu Die Einf hrung des Kranken als Subjekt in die Heilkunde, die Viktor von Weizs cker forderte, und die Integration der sich st ndig vermehrenden Spezialdiszi- plinen zu einem einheitlichen System. Zu dem ersten Problem dokumentiert das Buch die schein- bar paradoxe Tatsache, da die Einf hrung des Kranken als Subjekt, die der Psychologie bisher trotz aller Anstrengungen nicht gelungen ist, von der Perfektion der Technik - gegen deren eigentliche Intention - erzwungen wird. Der Grund daf r ist die Erfahrung, da die Subjektivit t des Kranken zu einem Hinder- nis f r den technischen Fortschritt in der Medizin wird, das durch weitere Perfektionierung der Technik nicht berwunden werden kann.