Proze informatik: Automatisierung Mit Rechensystemen Einf hrung Mit Petrinetzen. F r Elektrotechniker Und Informatiker, Maschinenbauer Und Physiker Nach Dem Grundstudium

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 15-21 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Automatisch gesteuerte technische Prozesse haben erhebliche volkswirtschaftliche Bedeutung. Spannen sich dabei die immer komplexeren Anwendungen ber Industrie, Energie, Verkehr und Versorgung bzw. Entsorgung, so ist das Medium der Steuerung weitgehend die digitale Datenverarbeitung mit ihren in Programmen formulierten Steuerungsaufgaben. Das gilt um so mehr, als nach wie vor durch zunehmende Funktionalit t und sinkende Kosten mikroelek- tronischer Informationstechnik, durch leistungsf hige Kommunikationssysteme sowie wach- sende Standardisierung bestehende Anwendungen noch wirtschaftlicher und immer weitere erschlossen werden. W hrend die technisch-wissenschaftliche Datenverarbeitung durch den vom Benutzer zeitlich entkoppelten und in der Dauer begrenzten Betrieb einer leistungsf higen Datenverarbeitungs- anlage bei einer nur daf r relevanten Datensammlung gekennzeichnet ist, hat bei der kom- merziellen Datenverarbeitung auch die Verwaltung, Aufbewahrung und zeitliche nderung der Datenbest nde insbesondere ber l ngere Zeitr ume Bedeutung. Bei der informationstech- nischen Proze steuerung tritt jetzt noch die Kopplung der Datenverarbeitung mit einem tech- nischen Proze hinzu, was eine enge zeitliche Bindung parallel ablaufender Vorg nge ber l ngere Zeitr ume und r umliche Ausdehnungen erfordert. Zur Behandlung dieser komplexen Materie der rechnerintegrierten Automatisierungstechnik wurde mit der ersten Auflage dieses Buches 1986 die Proze informatik begr ndet. Dabei erwies sich die neue Konzeption der Proze informatik auf der einheitlichen Basis einer petrinetzorientierten Beschreibung als trag-und belastungsf hig, wenn nicht gar als richtungs- weisend und stabilisierend; trotz -oder gerade wegen der raschen technischen Entwicklung in diesem Gebiet.