Programmierung mit FORTRAN 77

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 15-21 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
FORTRAN ist, verglichen mit anderen Programmiersprachen, eine sehr al te und doch glei chzei ti 9 sehr moderne Sprache: Das gro8e Inter- esse vieler Anwender auf der einen und die Entwicklung der techni- schen Moglichkeiten auf der anderen Seite haben immer wieder dazu gefuhrt, da8 neue Sprachelemente aufgenommen und vorhandene erwei- tert wurden. Bei einer lebenden Sprache wie FORTRAN ist es nur naturlich, da8 si ch schnell Dialekte bilden, da8 deshalb immer wie- der neu allgemein gultige Regeln festgelegt werden mussen. Die Bestreoungen nach Normierung fuhrten 1978 nach etwa zehnjahri- ger Arbeit zur Ver6ffentlichung der Norm X3.9-1978 durch das American National Standards Institute (ANSI), durch welche die alte Norm X3.9-1966 ersetzt wurde. Die Sprache, die die Norm beschreibt, wird allgemein als FORTRAN 77 bezeichnet. Sie ist in zwei Stufen definiert: Neben dem vollen Sprachumfang gibt es einen Subset, in dem einige Sprachelemente ganz fehlen und andere nur eingeschrankt vorhanden sind. Dieses Buch behandelt den vollen Sprachumfang; die Einschrankungen sind in einem Anhang aufgefuhrt. Vor all em in drei Punkten unters ch ei det si ch di e FORTRAN 77-Norm wesentlich von ihrer Vorgangerin: (1) Das Konzept der Block IF-Anweisungen erlaubt die Erstellung strukturierter Programme. (2) Dem zl11ehmenden Bedurfnis, im Rahmen numerischer Problemstel- lungen auch Texte zu verarbeiten, tragt die Einfuhrung des neuen Datentyps CHARACTER Rechnung. (3) Fur die Dateiverwaltung, die bislang bewuBt vollstandig aus- gespart worden war, werden besondere Anweisungen zur Verfugung gestell t.