Politikwissenschaft Und Verwaltungswissenschaft

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 15-21 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Staat, Politik und Biirokratie - eine Einfiihrung Joachim Jens Hesse Die Herausgabe eines Sonderheftes der Politischen Vierteljahresschrift zum Thema Politikwissenschaft und Verwaltungswissenschaft mag zum jetzigen Zeitpunkt iiber- raschen. 1st die gesellschaftliche und politische Diskussion nicht eher durch antiinstitu- tionelle und antibiirokratische Grundhaltungen gepragt, als daa eine Diskussion einzel- ner Aspekte politisch-administrativen Handelns mit einem weitreichenderen Interesse rechnen konnte? Kommt verwaltungswissenschaftlichen Fragen nicht eine eher nach- rangige Bedeutung zu angesichts offensichtlicher Probleme etwa im Bereich der politi- schen Willensbildung, bei der aktuellen Anpassung staatlicher und kommunaler Politi- ken an eine sich erheblich verandernde okonomische und soziokulturelle Ausgangssi- tuation, im Zuge fluktuierender gesellschaftlicher Werthaltungen und Einstellungen? Welche Funktion also hat dieser Band, solI und kann er mehr sein als eine Bestandsauf- nahme, als ein Nachweis von Arbeitsergebnissen aus den 60er und 70er Jahren, die durch eine erstaunliche Produktivitat und eine daraus folgende Dominanz verwaltungs- wissenschaftlich orientierter Untersuchungen gekennzeichnet waren? Die Beantwortung dieser Fragen solI hier - in notwendigerweise gedrangter For- iiber dre; Zugiinge versucht werden: eine gleichsam historisch-genetische Ebene, die einige zentrale Phasen der Entwicklung der offentiichen Verwaltung und der Verwal- tungswissenschaft zu umreiaen sucht (1); eine begriffliche und disziplinare Lokali- sierung der Verwaltungswissenschaft(en) im Spektrum rechts-, wirtschafts-und sozial- wissenschaftlicher Ein- wie Ausgrenzungen (2); schliealich iiber eine Identifizierung zentraler Fragestellungen, die die Entwicklung des paradigmatischen wie des empirisch- analytischen Denkens wiedergeben und den Aufbau dieses Bandes verdeutlichen sollen (3).