Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Dieses Buch behandelt die allgemeine Theorie der Orthogonalpoly nome beztiglich einer nichtnegativen Belegung tiber der reellen Zahlen geraden. Ala Vorkenntnis wurde bei dem Leser - auBer den tiblichen Grundlagen der Analysis - das Absolvieren eines einftihrenden Kurses uber reelle Funktionen vorausgesetzt. Nur fur das Studium des letzten Kapitela sind einige Kenntnisse aus der Theorie der Funktionen einer komplexen Veranderlichen erforderlich;' lch hoffe, jedemLeser etwas Nutzliches zu bieten, ob er sich zwecks Anwendungen der fertigen Resul tate, um Material ftir eine Vorlesung oder ala zukiinftiger Forscher an mein Buch wendet. Auch dem Fachmann hoffe ioh manches Neue sagen zu konnen. Seit dem ersten Erscheinen der MonographIe von G. SZEGlS sind dreiBig Jahre verflossen. In diesen drei Jahrzehnten galt sein ausgezeichnetes Buch als Richtschnur fur die weitere Forschung. Die 195,9 erschienene zweite Auflage des Szegoschen Werkes brachte verhaltnismaBig wenig Erganzungen zum Original. Neuere Erscheinungen, wie die Bucher von F. TRICOMI und G. SANSONE sowie die ftir uns interessanten Teile des Bateman Project beschaftigen sich in erster Linie mit den speziellen Orthogonalpolynomen. Die Monographie von JA. L. GERONIMUS he.. handelt ausschlieBlich die Szegosche Theorie. Es fehIte eine zeitgemaBe nbersicht der allgemeinen Theorle der Orthogonalpolynome. lch hoffe, mit meinem Buch diese Lucke ausftillen zu konnen. Dnter allgemeine Theorie sei verstanden, daB aHe Resultate aus den heiden Tatsachen hergeleitet wurden, daB es sich um Polynome handelt, und daB die Folge dieser Polynome beztiglich einer vorgegebenen Belegung ein Ortho gonalsystem bildet.