Paperback
Erstmals liegt ein umfassendes Buch uber den Morbus Perthes vor. Das bisher ungeklarte Krankheitsbild wird eingehend beschrieben und von der Geschichte uber die Atiopathogenese, die Diagnostik, Differentialdiagnostik und Therapie bis hin zur Prognose dargestellt. Neben der klassischen klinischen und radiologischen Diagnostik werden auch neuere Verfahren, wie die Sonographie, Szintigraphie, Computer- sowie Kernspintomographie, besprochen und bewertet. Die Autoren stellen die widerspruchlichen Auffassungen in der Therapie einander gegenuber und entwickeln, anhand eigener klinischer und experimenteller Untersuchungen, ein einheitliches, jedoch differenziertes Behandlungskonzept. Das vorgeschlagene Therapieschema orientiert sich am Alter, dem Erkrankungsbild und an der Prognose. Die Behandlung kann konservativ oder operativ sein oder gar einen Therapieverzicht zulassen. Die Orthesenversorgung wird detailliert aufgezeigt, die vielfaltigen operativen Moglichkeiten werden in allen Einzelheiten beschrieben und nach ihren Erfolgsaussichten analysiert. Fur jeden individuellen Perthes-Fall geben die Autoren ein optimales Behandlungskonzept.