Lexikon zur Soziologie

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 15-21 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Ein Lexikon der soziologischen Begriffe scheint bei der derzeitigen Zer- splitterung der Wissenschaft unmoglich - und doch zugleich wegen dieser Zersplitterung notwendig. Notwendig ware ein umfassendes Sachworter- buch fur Studierende, um die Literatur dieser zum Teilliterarisch anmu- tenden Wissenschaft zu verstehen, in der Begriffserfindungen und -uminter- pretationen haufig einen Mangel an qualitativer Originalitat zu verschleiem scheinen; dieses Obel zeugt sich fort, indem Wissenschafder fUr einen bestimmten Sachverhalt lieber einen neuen Terminus pragen als zeit- raubend den Kontext bereits eingefUhrter Begriffe nachzupriifen. Unmog- lich mutet das Unterfangen solch eines Lexikons schon dadurch an, daB die Begriffe verschiedener Richtungen und Schulen nicht in einer einheit- lichen Art und Weise neutral umschrieben, erklart, geschweige denn definiert werden konnen. ohne rigid in die wissenschafdiche Auseinander- setzung einzugreifen oder der gemeinten Aussage von Begriffen Gewalt anzutun, indem man doch Partei ist. Die Zersplitterung kann nicht als Wissenschaftspluralismus und der Fachbegriff nicht zum kleinsten ge- meinsamen Nenner umgedeutet werden - im Anfang war das Wort. Somit gibt es kein Lexikon der Soziologie, das entweder jenseits aIler Gegensatze angesiedelt ist und diese widerspiegelnd zu einem harmoni- schen Ganzen zusammenfugen kann, oder das Begriffe, indem es sie aus ihrem wissenschafdichen und historisch-gesellschaftlichen Kontext heraus- relit, auf einmal als distinkt und als tragfahige Grundsteine anzubieten vermag.