Konstitution Und Vorkommen Der Organischen Pflanzenstoffe: (Exklusive Alkaloide) Erganzungsband 1

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Der Band Konstitution und Vorkommen der organischen Pflanzenstoffe (exclusive Alkaloide) I) von Dr. WALTER KARRER hat rasch grossen Anklang ge funden bei den an N aturstoffen interessierten N aturwissenschaftern. Deshalb hatte Dr. KARRER geplant, einen Fortsetzungsband zu schreiben. Er hinterliess bei seinem drei Jahre nach dem Erscheinen des Buches (1958) erfolgten Tad (1961) eine schon recht umfangreiche Sammlung von Literaturnotizen. Auf An regung des Birkhauser Verlags haben die Unterzeichneten (c. H. E. seit 1962 und E. C. seit 1968) die Bearbeitung und Herausgabe eines Erganzungsbandes libernommen. Es waren mehrere Grlinde, welche uns bewogen, die Literaturzusammen stellung auf Ende 1961, das heisst auf einen Zeitraum von flinf bis sechs Jahren seit Abschluss des Hauptwerkes, zu begrenzen; genannt seien die folgenden: Der Umfang des Erganzungsbandes sollte 900-1000 Seiten nicht liberschreiten, anzustreben war erneut Vollstandigkeit, nicht Auswahl, und die Grundzlige des Hauptwerkes, namentlich sein deutlich hervortretender historischer Charak ter, sollten beibehalten werden. Die Verfasser des vorliegenden Erganzungsbandes haben bei ihren Literatur arbeiten die Originalliteratur in wahl hoherem Masse konsultiert alsDr. KARRER, der sich noch in vielen Fallen auf eingehendere und inhaltsreichere Literatur referate hatte stlitzen konnen, als dies im allgemeinen heute noch moglich ist. Daten, die wir nicht im Original haben einsehen konnen, wurden durch Angabe des Fundortes charakterisiert. Zit ate aus dem Chemischen Zentralblatt oder aus den Chemical Abstracts sind mit ref. gekennzeichnet. Falls sie einer an geflihrten, aber von uns nicht eingesehenen Originalarbeit entstammen, folgt die benutzte Referaten-Stelle in eckigen Klammern.