Kommunikation in Verteilten Systemen: Anwendungen, Betrieb, Grundlagen Gi/Ntg-Fachtagung, Aachen, 16.-20. Februar 1987 Proceedings

Paperback
Die gemeinsame Fachgruppe 'Rechnernetze' der Gesellschaft fur Informatik (GI) und der Nachrichtentechnischen Gesellschaft (NTG) -welche sich soeben in Informationstechnische Gesellschaft umbenannt hat - veranstaltet seit 1979 im zweijahrigen Turnus Konferenzen zum nach wie vor hochaktuellen Thema 'Kommunikation in verteilten Systemen'. Nach mehreren Tagungen in Berlin sowie in Karlsruhe konnte diesmal die RWTH Aachen Ehre und Last der Organisation 'nicht von sich abwenden'. Zum Zeitpunkt, zu dem diese Zeilen geschrieben werden, ist unklar, wieweit wir mit den bisherigen perfekt organisierten Veranstaltungen mithalten konnen und ob geographische Randlage, winterliche Bedingungen, zeitlich benachbarte Konkurrenzveranstaltungen und allgemeine Tagungsmudigkeit zu einem wesentlichen Teilnehmerruckgang fuhren werden. Einigermassen hoffnungsvoll stimmt uns jedoch, dass nach unserer Uberzeugung das Tagungsprogramm hierfur nicht verantwortlich sein kann. Fast doppelt so viele Vortragsmeldungen wie bei allen bisherigen Veranstaltungen ermoglichten die Anwendung noch hoherer Qualitatsmassstabe. Ausserdem sollte ein attraktives - vielleicht sogar allzu inhaltsreiches - Tutorium nicht wenige sich dafur anmeldende Teilnehmer auch zum Besuch der Tagung motivieren. Schliesslich sollen eine Ausstellung ausgewahlter innovativer Produkte sowie nicht zuletzt auch ein internationaler IFIP-Workshop uber High Speed Local Area Networks zur Attraktivitat beitragen. Wem das nicht genugt, der sollte sich von der Kultur (Orgelkonzert im Aachener Dom) oder von der kontroversen Abendveranstaltung uber soziale Aspekte offener Kommunikationssysteme anziehen und zur Teilnahme bewegen lassen.