Kognitive Verhaltenstherapie Bei Hypochondrie Und Krankheitsangst

Paperback

Die plAtzliche irrationale Angst, an einer schweren Krankheit zu leiden, hat vielleicht jeder schon einmal erlebt. Meist kAnnen wir uns mit rationalen Argumenten und notfalls einem Arztbesuch beruhigen. Menschen mit Krankheitsangst oder sogar Hypochondrie jedoch a und das sind immerhin 6-10% in der AllgemeinbevAlkerung a leiden stark unter diesen unbegrA1/4ndeten A ngsten, und selbst die Arztliche Versicherung, dass sie gesund seien, bietet keine dauerhafte Beruhigung. Auch in der Psychotherapie mA1/4ssen sich Therapeuten hAufig mit hypochondrischen Symptomen auseinandersetzen, sie treten z.B. oft gemeinsam mit Depressionen oder ZwangsstArungen auf. Bleichhardt und Weck, erfahrene Therapeuten und Ausbilder, legen ein modulares verhaltenstherapeutisches Therapiemanual fA1/4r die Behandlung sowohl der Hypochondrie als auch des groAen subklinischen Bereichs der KrankheitsAngste vor.