F rdern Von Frischbeton, Insbesondere Von Leichtbeton, Durch Rohrleitungen

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Die F rderung von Beton durch Rohrleitungen hat bereits seit Jahrzehnten Probleme aufgegeben. Da diese F rderung seit einigen Jahren fester Be- standteil der Praxis beim Bau ist, besagt nicht, diese Probleme seien in- zwischen gel st; dies zeigt sich an den allgemeinen Einschr nkungen und an immer wieder auftretenden Schwierigkeiten bei der F rderung von Normal- beton sowie an den noch nicht gel sten Problemen der F rderung von Leicht- beton. Es hat deshalb auch nicht an Versuchen gefehlt, Zusammenh nge einzelner, f r die F rderung bedeutsamer Komponenten zu erforschen und hieraus F r- derbedingungen zu entwickeln. Im Bereich des Normalbetons haben sich so eine Reihe von praxisgerechten Regeln ergeben, die verbunden mit der im Umgang mit Betonpumpen erworbenen Erfahrung eine entsprechend zufrieden- stellende F rderung dieses Betons gestatten. Die vorliegende Arbeit hatte die Entwicklung einer umfassenden Beschrei- bung des F rdermechanismus und der diesen Proze tragenden Gr en zum Ziel; denn nur eine L sung der Gesetzm igkeiten im allgemeinen kann er- warten lassen, da die speziellen Bedingungen, wie sie etwa von der Art des Betons oder von'den Anforderungen durch die Abmessungen der Rohrlei- tungen gestellt werden, uneingeschr nkt erkennbar sind. In dieser Weise bietet die Arbeit eine theoretische, im Versuch erprobte und best tigte Beschreibung des F rdervorganges, so da sich sowohl die Konstruktion, als auch die Anwendung von Betonpumpen systematisch ausrichten kann.