Die Vereinbarkeit von Militargerichten mit dem Recht auf ein Faires Verfahren Gemass Art. 6 ABS. 1 Emrk, Art. 8 ABS. 1 Amrk und Art. 14 ABS. 1 des UN-Paktes uber Burgerliche und Politische Rechte

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Book
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 15-21 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen milit rgerichtliche Strafverfahren gegen Zivilpersonen. Die Frage, inwiefern solche Verfahren mit dem Recht auf ein faires Verfahren vereinbar sind, besch ftigt internationale Spruchk rper und Gremien seit l ngerem. Pr fungsma stab sind drei Konventionen: die EMRK, die AMRK und der Internationale Pakt ber b rgerliche und politische Rechte. Die Arbeit systematisiert zun chst die vorhandene Spruchpraxis. Sie geht sodann der Frage nach, ob es ein Recht auf ein zust ndiges Gericht gibt bzw. wie sich ein solches Recht konstruieren l sst. Ausf hrungen zu besonderen Problemen im Kontext von Ausnahmezust nden und eine Betrachtung der U.S.-amerikanischen Milit rkommissionen im Nachtrag runden die Analyse ab.