Die Regelung Von Dampfanlagen

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Mit dem 1926 erschienenen Buch von T. STEIN: Regelung und Aus gleich in Dampfanlagen wurde wohl erstmalig der Versuch unter. nommen, die komplexen Regelprobleme in Dampfzentralen von den physikalischen Grundlagen her zu betrachten und darzustellen. STEIN hat die damaligen Kenntnisse uber diese Fragen in heute noch weit gehend gultiger Form zusammengefasst. Seither hat die Dampftechnik eine gewaltige Entwicklung erfahren, die insbesondere durch den Ubergang auf immer hohere Einheits leistungen, die Steigerung der Drucke und Temperaturen und die An wendung der Zwischenuberhitzung zum Ausdruck kommt. Aber auch die Regelungstechnik hat sich in dieser Zeitspanne sehr stark entwickelt, und heute stehen neben einer verfeinerten Technik der klassischen Regelmethoden und -gerate vor allem auch die durch die Elektronik gegebenen umfangreichen Mittel zur Verfugung, durch die zum Teil vollig neue Moglichkeiten geschaffen worden sind. Bedeutsam ist auch die Entwicklung der Regelungstheorie: Die klassische Behandlung auf der Grundlage der Differentialgleichungen wurde durch die Frequenz gangmethodik erganzt, was sich als ausserordentlich fruchtbar erwies und die Bearbeitung vieler Probleme erst praktisch moglich machte.