Die Geschichtliche Entwicklung Der Deutschen Neurologie / Historical Development of German Neurology

Paperback / softback
Die Geschichte der deutschen Neurologie beginnt Anfang des 19. Jahrhunderts, angeregt durch die nach der Grundung der Berliner Universitat explosiv anwachsenden wissenschaftlichen Erkenntnisse auf diesem Fachgebiet und die wissenschaftlichen Arbeiten des Physiologen Johannes Muller und des Klinikers Moritz Romberg. Der Autor versucht in seinem Buch, diese Entwicklung aus der Zeit zu erklaren. Dabei wird der im 20. Jahrhundert erfolgte Niedergang nach den Kriegen ebenso beschrieben wie die Trennung von Innerer Medizin und Psychiatrie. Die starkere Berucksichtigung der genauen neurologisch-korperlichen Untersuchung konnte die heute immer fraglicher werdenden Arzt-Patienten-Beziehung festigen.