Die Basistherapie der Chronischen Polyarthritis Mit Oralem Gold

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Die orale Goldtherapie hat sich behutsam unter begleitenden MaBnahmen der Arzneimittelsicherheit in das Konzept der Basistherapie der chronischen Poly- arthritis eingefUgt. Es ist arztliche Aufgabe, die Handhabung dieses Medi.kamentes immer wieder kritisch zu uberprufen und damit das Nutzen-Risiko-Verhaltnis so gunstig wie m6glich zu gestalten. Die leichte Handhabung fur den Patienten und die geringe Frequenz schwerer unerwunschter Wirkungen darf keinesfalls zur breiten Anwendung der Goldsalze fUhren. Die Indikation unterliegt den strengen Gesichtspunkten al- ler sogenannten Basistherapeutika der chronischen Polyarthritis, denen wohl eine lang anhaltende antiphlogistische Wirkung, aber in unterschiedlichem AusmaB wohl auch eine immunmodulierende Wirkung zukommt. Diese Monographie uber die orale Goldtherapie der chronischen Polyarthritis beginnt mit den grundlegenden Er6rterungen uber die Kriterien der medika- ment6sen Basistherapie bei dieser Krankheit uberhaupt. Damit wird den Ge- sichtspunkten einer allgemeinen IndikationderBasistherapieRechnung getra- gen. Spezielle Gesichtspunkte, unterwelchenVoraussetzungeneineorale Goldthe- rapie angezeigt ist, wie lange siedurchzufuhrenistundvor allemwelche Anfor- derungen an die Therapiekontrollezu stellen sind, wird indem zweitenBeitrag besprochen. Die dann folgenden Referate beschaftigen sich mit dem wichtigen Gebiet derTherapiesicherheitund gebenunteranderem auch das Ergebnis des Arzneimittelsicherheitsprogrammes fur das orale Gold (Ridaura) wieder. SchlieBlich wird das Problem besprochen, wie zu verfahren ist, wenn bereits andere Basistherapien gegeben wurden und aufeine orale Goldtherapie umge- setzt werden soll.