Das Beweisrecht vor Internationalen Gerichten Und Schiedsgerichten In Zwischenstaatlichen Streitigkeiten/The Law Of Evidence Before International Courts And Arbitral Tribunals In Inter-State Disputes: English Summary

Hardback
Die vorliegende Studie ist eine leicht uberarbeitete und aktualisierte Fassung meiner von der Juristischen Fakultat der Ruprecht-Karls- Universitat Heidelberg im Wintersemester 2008/2009 angenommenen Dissertation. Sie wurde mit der Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck- Gesellschaft sowie mit dem Ruprecht-Karls-Preis der Stiftung Univ- sitat Heidelberg ausgezeichnet. Mein besonderer Dank gilt meinem Doktorvater, Herrn Professor Dr. Dr. h.c. Rudiger Wolfrum, fur die kontinuierliche Unterstutzung bei der Konzeption und Erstellung der Arbeit. Herrn Professor Dr. Bu- hard Hess danke ich fur die rasche Erstellung des Zweitgutachtens und darin enthaltene hilfreiche weitere Anregungen. Den Direktoren des Max-Planck-Instituts in Heidelberg, Herrn Prof- sor Dr. Armin von Bogdandy und Herrn Professor Dr. Dr. h.c. Rudiger Wolfrum, bin ich fur die Aufnahme der Arbeit in die Schriftenreihe des Instituts zu Dank verpflichtet. Ohne die kontinuierliche Unterstutzung der Mitarbeiter der Bibliothek des Max-Planck-Instituts hatte ich Rechtsprechung und Literatur kaum aufarbeiten konnen. Stellvertretend mochte ich mich daher besonders bei Petra Weiler, Petra Austen, Sara von Skerst und Wolfgang Schonig bedanken. Naturlich waren auch die Freunde und Kollegen am Max-Planck- Institut in Heidelberg nicht wegzudenken. Hervorheben mochte ich Alexandra Guhr, Sarah Wolf, Stefan Haussler, Dr. Ebrahim Afsah, Dr. Cristina Hoss, Isabel Feichtner, Dr. Markus Bockenforde, Markus Rau, Dr. Holger Hestermeyer, Dr. Nele Matz-Luck, Jurgen Friedrich und Matthias Goldmann. Yvonne Klein und Marina Filinberg aus dem S- retariat Professor Wolfrums sowie Dr. Christiane Philipp sei fur die stets herzliche und sehr hilfreiche Mitbetreuung der Arbeit und ihres Verfassers gedankt.