Bruchmechanische Bewertung Von Oberflachenrissen: Grundlagen, Experimente, Anwendungen

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Sicherheit und Verfugbarkeit sind unabdingbare Eigenschaften moderner technischer Anlagen und Konstruktionen. Konzepte fur ihre Bewertung mussen den - aus Grunden des Fortschritts, der Wirtschaftlichkeit und der Umweltpolitik - standig steigenden Anforderungen gewachsen sein. Die vor I iegende Arbeit ver sucht, zur Weiterentwicklung derartiger Bewertungskonzepte beizutragen. Ein Konzept, das die mechanische Sicherheit von Bauteilen gewahr leisten soll, hat ublicherweise den vollstandigen Ausschluss eines Versagens zum Ziel. Die Bewertbarkeit von Versagensvorgangen ist hierfur eine notwendige Voraussetzung. Die Schwierigkeit bei der Aufstellung von Bewertungskonzepten besteht darin, den Versagens prozess charakterisierende Beanspruchungsgrossen und -kriterien zu finden. Erst die Konzepte der Bruchmechanik genugen diesem An spruch: die Versagensauslosung wird auf ein Zusammenwirken ortlicher Beanspruchungsbedingungen und Werkstoffeigenschaften in der Umgebung von Fehlerstellen zuruckgefuhrt. Fehlerstellen, denen in der Technik eine besondere Bedeutung zukommt, sind Oberflachenfehler, weil Oberflachen von Bauteilen und Komponenten herstellungs-, fertigungs- und einsatzbedingt den meisten Schadein flussen ausgesetzt sind. Die Methoden der Bruchmechanik haben in den vergangenen Jahr zehnten fur die quantitative Beschreibung von Versagensvorgangen eine Reihe neuer Zugange und Moglichkeiten eroffnet. Ihre Losungs- ansatze fussen auf den - kontinuumsmechanisch fur einen Bruchprozess relevanten - Parametern, weisen aber wegen der Vielzahl moglicher Einflussgrossen einen hohen Abstraktionsgrad auf. Deshalb zeichnen sich die erzielten Ergebnisse durch eine hohe Aussagescharfe - allerdings nur in eng begrenzten Gultigkeitsbereichen