Bloch-Woerterbuch: Leitbegriffe der Philosophie Ernst Blochs

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Hardback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Scheint die Sache aussichtslos, wird das Prinzip Hoffnung beschworen. Dessen Urheber, Ernst Bloch, war allerdings nicht ins Scheitern, sondern ins Gelingen verliebt : Fur die Philosophie der konkreten Utopie , die sich strikt vom utopischen Denken im Sinne eines wishful thinking abgrenzt, ist die gesellschaftliche Praxis Orientierungspunkt. Die Trias Solidaritat, Allianztechnik, Heimat markiert ein Ultimum, das latent im Weltprozess vorscheint, aber der Realisierung durch das menschliche Subjekt immer noch bedarf. Ein entsprechendes philosophisches Begriffsinstrumentarium, dem der Gedanke vom Prius der Theorie, Primat der Praxis zugrunde liegt, hat Bloch systematisch in seiner Kategorienlehre entwickelt. Gegenstand ist das universelle menschliche Sein als Noch-Nicht-Sein . Akzentuiert wird die auf dem Prozesscharakter der Materie beruhende Moeglichkeit der Veranderung. Dabei umfasst das Denken nicht nur Gesellschaft, Kunst und Religion, sondern auch die Natur - ein Gebiet, das zunehmend zu philosophischer Insichtnahme auffordert. Die wichtigsten Leitbegriffe der Bloch'schen Philosophie werden im Woerterbuch erlautert.