A Transitory Star: The Late Bernini and His Reception

Hardback
Gian Lorenzo Berninis Werke, die nach 1665 in Paris und Rom entstanden, sind der Gegenstand dieses Buches. Eingehende Untersuchungen der Kunstwerke sowie des Quellen- und Archivmaterials liefern zahlreiche neue Erkenntnisse zum Spatwerk des Barockbildhauers, Malers und Architekten. Im Vordergrund steht Berninis Position als herausragender Portratist der machtigen politischen Akteure seiner Zeit. Die Beitrage thematisieren die wachsende Distanz zwischen dem aufkommenden franzosischen Absolutismus und dem verblassenden Traum von einer Vormachtstellung des Papsttums in Europa, aber auch die Rolle des Kunstlers, der gleichermaen als Sprachrohr, als Kritiker und als Schmeichler der Fursten am papstlichen Hof tatig ist.