12. Talsperrenkongress in Mexiko 1976: Osterreichische Beitrage

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Das neue Kennzeichen, die Nennbelastung (nominal load, charge no minale), definiert als fiktiver Wasserdruck auf den unberUhrten Tal querschnitt an der Sperrenstelle, ist gedacht nicht nur als stati stischer Wert, sondern auch als Planungsbehelf durch Vergleich be stehender und geplanter Talsperren. 10 ClOl '000 / . . . O. U ' - OEWIC-H1SiAUEA a PfEllERt&: PF', \JE GEWOl8E EWtCH1S AUEA o GEWOlBE AUU W, cillO,, -, ---r ---, ' I I o g 8 8 !! Abb. 1. Zusammenhang zwischen Sperrenvolumen und Nennbelastung al piner Talsperren 49 46. 2 HYDRAULISCHE MODELLVERSUCHE ALS HILFSMITTEL ZUR GENERELLEN PLANUNG VON STAUSTUFEN AN DER OSTERREICHISCHEN DON AU Dipl. lng. Dr. techn. R. Fenz, Dipl. lng. Dr. techn. F. Neiger Der osterreichische Bereich der Donau beginnt unterhalb der Stadt Passau und reicht bis zur MarchmUndung nahe bei Bratislava - PreBburgi er ist ca. 350 km lang und weist einen Hohenunterschied der natUrli chen Wasserspiegellagen von ca. 145 m auf. Dies ergibt das starke, mittlere Gefalle von 0,44 %0 oder 44 cm je 1 km FluBlange, was fUr einen schiffbaren FluB auBerordentlich viel ist. Dieses natUrliche Charakteristikum verursacht einerseits durch die hohe Stromungsgeschwindigkeit und die geringe Wassertiefe bei Nieder wasser eine starke Behinderung der Schiffahrt, andererseits resultiert daraus der hohe energiewirtschaftliche Wert der Donau in 5sterreich. Der Ausbau durch Errichtung von Staustufen sichert verbesserte Bedingun gen fUr die Schiffahrt und dient der Nutzung der Wasserkraftenergie. Die 5sterr.