Filter
(found 469 products)
Book cover image
Anlass der Untersuchung ist die Privatisierung der Deutschen Bundespost im Jahre 1995. Die UEberfuhrung der seit ihren fruhesten Anfangen als exklusives Vorrecht in der Koenigs-, der Reichs- und zuletzt der Bundesverwaltung gefuhrten postalischen Tatigkeiten in die private Rechtsform der Aktiengesellschaften stellt die umfassendste und weitreichendste Reform in der uber 500-jahrigen ...
Die Abgabenrechtliche Entwicklung Im Bereich Der Telekommunikation in Deutschland: Ende Der Ablieferung Und Beginn Der Steuerpflicht Im Zuge Der Privatisierung Und Liberalisierung Des Telekommunikationsmarktes
Anlass der Untersuchung ist die Privatisierung der Deutschen Bundespost im Jahre 1995. Die UEberfuhrung der seit ihren fruhesten Anfangen als exklusives Vorrecht in der Koenigs-, der Reichs- und zuletzt der Bundesverwaltung gefuhrten postalischen Tatigkeiten in die private Rechtsform der Aktiengesellschaften stellt die umfassendste und weitreichendste Reform in der uber 500-jahrigen Geschichte des Post- und Telekommunikationswesens dar. Der Autor untersucht die Problematik hinsichtlich der notwendigen Aufloesung der besonderen finanziellen Verknupfung des Bundes mit seinem ehemaligen Sondervermoegen. Er kommt dabei zu dem Ergebnis, dass die einzelnen Steueruberleitungsvorschriften gleichheitswidrig ausgestaltet wurden, sich jedoch aus Gemeinwohlgrunden rechtfertigen lassen. Der UEbergang zur allgemeinen Steuerpflicht stellt sich fur die privatisierte Deutsche Telekom AG als insgesamt vorteilhaft dar.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631502877.jpg
91.300000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Stadtwerke erschliessen neue Markte. Wo enden ihre gemeinderechtlichen Spielraume? Welche Chancen bieten ihnen neue Energiedienstleistungen? Ausgangspunkt dieser Untersuchung sind die Erfolgsaussichten kommunaler Dienstleistungen im liberalisierten deutschen Energiemarkt. Stadtwerke betatigen sich verstarkt ausserhalb ihres Gemeindegebiets. Wann sie (noch) oertliche Angelegenheiten im Sinn von Artikel 28 Abs. 2 GG wahrnehmen, ist daher ...
Stadtwerke Auf Neuen Maerkten: Gemeinderechtliche Chancen Umweltschonender Energiedienstleistungen
Stadtwerke erschliessen neue Markte. Wo enden ihre gemeinderechtlichen Spielraume? Welche Chancen bieten ihnen neue Energiedienstleistungen? Ausgangspunkt dieser Untersuchung sind die Erfolgsaussichten kommunaler Dienstleistungen im liberalisierten deutschen Energiemarkt. Stadtwerke betatigen sich verstarkt ausserhalb ihres Gemeindegebiets. Wann sie (noch) oertliche Angelegenheiten im Sinn von Artikel 28 Abs. 2 GG wahrnehmen, ist daher von zentraler Bedeutung. Diese Arbeit entwickelt die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts dazu weiter. Die gemeindewirtschaftsrechtlichen Anforderungen werden anwenderfreundlich prazisiert. Abschliessend wird gepruft, ob Angebote wie der Warme-Direkt-Service und das Energiemanagement mit den Kommunalverfassungen aller 13 deutschen Flachenlander vereinbar sind.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631389997.jpg
100.750000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die Generierung von 'shareholder value' durch die Desinvestition von Unternehmensteilen steht im Mittelpunkt der Analyse. Es wird verdeutlicht, unter welchen Voraussetzungen die Verausserung von Unternehmensteilen den Wert der desinvestierenden Unternehmung steigern kann. Als spezielle Form der Desinvestition wird das Management Buy-Out naher betrachtet. Die Erforschung der potentiellen Wertsteigerung erfolgt anhand ...
Unternehmungswertsteigerung Durch Desinvestition: Eine Analyse Unter Besonderer Beruecksichtigung Des Management Buy-Out
Die Generierung von 'shareholder value' durch die Desinvestition von Unternehmensteilen steht im Mittelpunkt der Analyse. Es wird verdeutlicht, unter welchen Voraussetzungen die Verausserung von Unternehmensteilen den Wert der desinvestierenden Unternehmung steigern kann. Als spezielle Form der Desinvestition wird das Management Buy-Out naher betrachtet. Die Erforschung der potentiellen Wertsteigerung erfolgt anhand von drei Konzepten, der Wertschopfungskette nach Porter, dem Ressourcenorientierten Ansatz sowie dem Konzept der Kernkompetenzen. Als Ergebnis wird festgehalten, bei welchen Bedingungen eine Desinvestition prinzipiell Wert schaffen kann und unter welchen Voraussetzungen das Management Buy-Out die wertmaximierende Desinvestitionsalternative darstellt.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631300527.jpg
90.250000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die staatliche Arbeitslosenunterstutzung in Deutschland begann mit der Erwerbslosenfursorge ab 1918. Sie erfuhr manche Anderungen und wurde 1927 in die Arbeitslosenversicherung umgestaltet. Dieses Buch ermittelt die Notwendigkeit ihrer Entwicklung und stellt ihre Funktion fur die soziale Sicherung sowie ihre Probleme fest. Es geht dann auf die Anlasse zur Einfuhrung der ...
Staatliche Arbeitslosenunterstuetzung in Der Weimarer Republik Und Die Entstehung Der Arbeitslosenversicherung
Die staatliche Arbeitslosenunterstutzung in Deutschland begann mit der Erwerbslosenfursorge ab 1918. Sie erfuhr manche Anderungen und wurde 1927 in die Arbeitslosenversicherung umgestaltet. Dieses Buch ermittelt die Notwendigkeit ihrer Entwicklung und stellt ihre Funktion fur die soziale Sicherung sowie ihre Probleme fest. Es geht dann auf die Anlasse zur Einfuhrung der Arbeitslosenversicherung und ihre Gestalt ein. Daraus ergibt sich, dass ihre Einfuhrung nicht bloss als sozialpolitischer Fortschritt gewertet werden kann. Die geplante Durchsetzung des Versicherungsprinzips widersprach der Vollziehung der sozialen Sicherung. Die Versicherung beinhaltete jedoch schliesslich in grossem Umfang Umverteilungselemente, was der sozialstaatlichen Entwicklung eine besondere Pragung gab.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631478868.jpg
90.250000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Internationale Joint Ventures sind seit geraumer Zeit Bestandteil einer intensiven betriebswirtschaftlichen Diskussion. Verschiedene Studien weisen Misserfolgsquoten von mehr als 50% bei dieser Kooperationsform aus. Insbesondere in Mittel- und Osteuropa, wo die in der Transformation befindlichen Systeme mit ihren jungen und dynamischen Marktwirtschaften vorherrschen, sind die Risiken des Scheiterns fur investierende ...
Projektmanagement Internationaler Joint Ventures: Methoden, Chancen Und Risiken Mit Beispielen Aus Mittel- Und Osteuropa
Internationale Joint Ventures sind seit geraumer Zeit Bestandteil einer intensiven betriebswirtschaftlichen Diskussion. Verschiedene Studien weisen Misserfolgsquoten von mehr als 50% bei dieser Kooperationsform aus. Insbesondere in Mittel- und Osteuropa, wo die in der Transformation befindlichen Systeme mit ihren jungen und dynamischen Marktwirtschaften vorherrschen, sind die Risiken des Scheiterns fur investierende Unternehmen sehr hoch zu bewerten. Der Autor ermittelt mit einer genauen Theorieanalyse und empirischen Untersuchungen die Erfolgsfaktoren und Grunde des Scheiterns bei Joint Ventures in Mittel- und Osteuropa. Er entwickelt aus diesen Ergebnissen eine umfassende Handlungsanleitung, basierend auf den Methoden des Projektmanagements. Das Rahmenkonzept fur die Handlungsanleitung bildet ein zweistufiges, modulares System. Potentielle Investoren konnen dementsprechend aus ihren komplexen Situationen und Zielvorstellungen heraus ein individuelles Konzept fur ihr konkretes Projekt erarbeiten. Beispiele, Muster und Checklisten bieten zusatzliche Hilfestellungen.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631349564.jpg
116.500000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Das Ziel der Arbeit ist es, einen Beitrag zur Losung des bislang noch weitestgehend unbewaltigten Problems sinnvoller Wesentlichkeitsgrenzen zu leisten. Nach einer eingehenden Analyse des Wesentlichkeitsbegriffs, werden die wirtschaftlichen Konsequenzen unterschiedlicher Wesentlichkeitsgrenzen auf die Akteure einer einfachen Principal-Agent Okonomie systematisch untersucht. Interessenkonflikte zwischen den Eigentumern des betrachteten Unternehmens und den ...
Zum Konzept Der Wesentlichkeit Bei Jahresabschlusserstellung Und -Pruefung: Eine Theoretische Untersuchung
Das Ziel der Arbeit ist es, einen Beitrag zur Losung des bislang noch weitestgehend unbewaltigten Problems sinnvoller Wesentlichkeitsgrenzen zu leisten. Nach einer eingehenden Analyse des Wesentlichkeitsbegriffs, werden die wirtschaftlichen Konsequenzen unterschiedlicher Wesentlichkeitsgrenzen auf die Akteure einer einfachen Principal-Agent Okonomie systematisch untersucht. Interessenkonflikte zwischen den Eigentumern des betrachteten Unternehmens und den von ihnen angestellten Managern werden dabei insbesondere fur den Fall der modellexogen definierten Managerentlohnung identifiziert. Ein Abriss uber mogliche Ansatze der Konfliktbewaltigung beschliesst die Arbeit.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631309711.jpg
68.200000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Aufgrund der enormen Komplexitat der unternehmensinternen und -externen Faktoren und ihrer dynamischen Entwicklung werden die Entscheidungsprobleme immer komplizierter. Diese Arbeit untersucht den Gegenstandsbereich mehrkriterieller Entscheidungsprobleme und zeigt verschiedene Verfahren zur Losung des Problems auf. Lineare und bilineare Kompromisszielfunktionen und variabel gewichtete quadratische Euklidische Metrik werden beschrieben. Ein Dialogverfahren zur Losung ...
Zur Loesung Komplexer Mehrkriterieller Entscheidungsprobleme Mittels Decision Support Systemen
Aufgrund der enormen Komplexitat der unternehmensinternen und -externen Faktoren und ihrer dynamischen Entwicklung werden die Entscheidungsprobleme immer komplizierter. Diese Arbeit untersucht den Gegenstandsbereich mehrkriterieller Entscheidungsprobleme und zeigt verschiedene Verfahren zur Losung des Problems auf. Lineare und bilineare Kompromisszielfunktionen und variabel gewichtete quadratische Euklidische Metrik werden beschrieben. Ein Dialogverfahren zur Losung komplexer mehrkriterieller Entscheidungsprobleme wird auf der Basis der Komplexmethode entwickelt. Die Decision Support Systeme werden charakterisiert, ihre Anwendungsgebiete bezuglich der mehrkriteriellen Entscheidung untersucht und ihre Komponenten als Hilfsmittel zur Losung mehrkriterieller Entscheidungsprobleme dargelegt.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631473832.jpg
52.450000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Wird ein Wirtschaftsprufer mit der Prufung eines Unternehmens beauftragt - z.B. mit einer aktienrechtlichen Pflichtprufung, so ist offensichtlich, dass er seinem Auftraggeber wegen Vertragsverletzung auf Schadensersatz haftet, wenn er bei der Durchfuhrung der Prufung die Sorgfalt eines ordentlichen Wirtschaftsprufers verletzt, ein unrichtiges Gutachten vorlegt und dadurch einen Schaden seines Auftraggebers ...
Wirtschaftsprueferhaftung Gegenueber Dritten in Deutschland, England Und Frankreich
Wird ein Wirtschaftsprufer mit der Prufung eines Unternehmens beauftragt - z.B. mit einer aktienrechtlichen Pflichtprufung, so ist offensichtlich, dass er seinem Auftraggeber wegen Vertragsverletzung auf Schadensersatz haftet, wenn er bei der Durchfuhrung der Prufung die Sorgfalt eines ordentlichen Wirtschaftsprufers verletzt, ein unrichtiges Gutachten vorlegt und dadurch einen Schaden seines Auftraggebers herbeifuhrt. Wie liegt es, wenn das unrichtige Gutachten in die Hand eines Dritten gelangt? Steht dem Dritten ein Schadensersatzanspruch gegen den Wirtschaftsprufer zu, wenn das Gutachten die Lage des gepruften Unternehmens zu Unrecht als rosig darstellt und der Dritte im Vertrauen auf das Gutachten nunmehr Dispositionen getroffen, also z.B. als Kreditgeber dem gepruften Unternehmen einen Kredit gewahrt oder als Investor Anteile des gepruften Unternehmens erworben hat? Dies ist die Kernfrage, mit der sich diese Arbeit beschaftigt. Sie behandelt das deutsche, englische und franzosische Recht und legt auf dieser Basis Vorschlage zur Fortentwicklung des deutschen und europaischen Rechts vor.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631301739.jpg
68.200000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Im Zuge der fortschreitenden Internationalisierung gewinnen kooperative Wettbewerbsstrategien zunehmend an Bedeutung. Den sogenannten Strategischen Allianzen als intensiver Form zwischenbetrieblicher Zusammenarbeit wird dabei besondere Erfolgsrelevanz beigemessen. Die vorliegende Arbeit erweitert die wettbewerbsstrategische Diskussion um die mittelstandsorientierte Perspektive. Basierend auf einer breit angelegten theoretischen Analyse wird ein eigenstandiges Modell zur Erklarung Internationaler ...
Internationale Strategische Allianzen Mittelstaendischer Unternehmen: Eine Theoretische Und Empirische Analyse
Im Zuge der fortschreitenden Internationalisierung gewinnen kooperative Wettbewerbsstrategien zunehmend an Bedeutung. Den sogenannten Strategischen Allianzen als intensiver Form zwischenbetrieblicher Zusammenarbeit wird dabei besondere Erfolgsrelevanz beigemessen. Die vorliegende Arbeit erweitert die wettbewerbsstrategische Diskussion um die mittelstandsorientierte Perspektive. Basierend auf einer breit angelegten theoretischen Analyse wird ein eigenstandiges Modell zur Erklarung Internationaler Strategischer Allianzen im Mittelstand entwickelt. Die mit Hilfe dieses transaktionskostentheoretisch orientierten Modells generierten Wirkungshypothesen wurden in einer empirischen Studie getestet. Dabei konnten umfangreiche Erkenntnisse uber die Auspragungen und die Erfolgsrelevanzen von Internationalen Strategischen Allianzen des deutschen Mittelstandes gewonnen werden.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631329825.jpg
98.650000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Seit Jahrzehnten leben Sozialgerichtsbarkeit und Sozialrechtswissenschaft mit einer - im Vergleich zu anderen Gebieten - ungewohnlichen Vielfalt verschiedenster Normtypen, die Theorie und Praxis bis in die jungste Zeit mit immer neuen Problemen konfrontiert haben. Im Rahmen des 5. Fachkolloquiums des Instituts fur Sozialrecht der Ruhr-Universitat Bochum haben sich ausgewiesene Fachleute ...
Probleme Der Rechtsquellen Im Sozialversicherungsrecht. Teil I: Tagungsband Zum 5. Fachkolloquium Des Instituts Fuer Sozialrecht Am 25./26. Juni 1997 in Bochum
Seit Jahrzehnten leben Sozialgerichtsbarkeit und Sozialrechtswissenschaft mit einer - im Vergleich zu anderen Gebieten - ungewohnlichen Vielfalt verschiedenster Normtypen, die Theorie und Praxis bis in die jungste Zeit mit immer neuen Problemen konfrontiert haben. Im Rahmen des 5. Fachkolloquiums des Instituts fur Sozialrecht der Ruhr-Universitat Bochum haben sich ausgewiesene Fachleute mit den Fragen befasst, die - vor allem im Zusammenhang mit der 3. Stufe der Gesundheitsreform - durch diese unorthodoxen Handlungsinstrumentarien ausgelost werden.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631337165.jpg
52.450000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Demographische, wirtschaftliche und soziale Trends fuhren dazu, dass immer mehr pflegebedurftige Personen in einem Alterspflegeheim betreut und gepflegt werden mussen. Die damit verbundenen hohen Kosten stellen die betroffenen Personen und die Allgemeinheit vor eine grosse Herausforderung. Ausgangspunkte der vorliegenden Arbeit bilden eine Situationsanalyse des aktuellen Versorgungs- und Finanzierungssystems der Alterspflege ...
Finanzierung Von Alterspflegeheimen Aus Oekonomischer Und Sozialpolitischer Sicht
Demographische, wirtschaftliche und soziale Trends fuhren dazu, dass immer mehr pflegebedurftige Personen in einem Alterspflegeheim betreut und gepflegt werden mussen. Die damit verbundenen hohen Kosten stellen die betroffenen Personen und die Allgemeinheit vor eine grosse Herausforderung. Ausgangspunkte der vorliegenden Arbeit bilden eine Situationsanalyse des aktuellen Versorgungs- und Finanzierungssystems der Alterspflege in der Schweiz sowie ein Ausblick auf die kunftige Bedeutung von Alterspflegeheimen. Kritische Aspekte des Pflegeheimangebots werden oekonomisch analysiert und es wird ein neues Konzept fur die Leistungserstellung und Finanzierung der Alterspflegeheime entworfen. Die Studie zeigt verschiedene Alternativen im Bereich der Finanzierung auf, wobei besonders die Rolle des Staates auf dem Markt fur Pflegeversicherungen unter allokativen und distributiven Aspekten analysiert wird. Die Komplexitat der Langzeitpflegeproblematik sowie die Frage nach der Qualitatssicherung in Alterspflegeheimen werden in dem umfassenden Konzept zur Sicherung und Finanzierung von Pflege- und Betreuungsleistungen ebenfalls berucksichtigt.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783906758442.jpg
116.500000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Der Regierungsantritt der Linken in Frankreich 1981 musste als eine Wende im Verhaltnis zwischen Staat und politischem Regionalismus gewertet werden. Fast zwanzig Jahre -funktionaler- Regionalismus der zentralstaatlichen Regionenpolitik hatten ihren Anteil an der Entstehung zahlreicher Konflikte in Frankreichs -unruhigen Regionen-. Dagegen wurden die grossen Linksparteien zum Hoffnungstrager des Regionalismus. Die ...
Regionenpolitik Und Regionalismus in Frankreich 1964-1983: Unter Besonderer Beruecksichtigung Der Dezentralisierungspolitik Der Linksregierung Seit 1981
Der Regierungsantritt der Linken in Frankreich 1981 musste als eine Wende im Verhaltnis zwischen Staat und politischem Regionalismus gewertet werden. Fast zwanzig Jahre -funktionaler- Regionalismus der zentralstaatlichen Regionenpolitik hatten ihren Anteil an der Entstehung zahlreicher Konflikte in Frankreichs -unruhigen Regionen-. Dagegen wurden die grossen Linksparteien zum Hoffnungstrager des Regionalismus. Die vorliegende Arbeit zeichnet die entsprechenden Entwicklungen seit 1964 (erste Regionalreform) nach und analysiert, ob die Regionenpolitik der Linken seit 1981 den in sie gesetzten Hoffnungen gerecht werden kann.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783820455199.jpg
69.250000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Der vorlaufigen Deckungszusage des Versicherers kommt in der Praxis eine grosse Bedeutung zu, und sie birgt eine Reihe interessanter und schwieriger juristischer Fragestellungen. Im Schrifttum wurde dieses Institut jedoch in den letzten Jahrzehnten vernachlassigt. Mit der folgenden Arbeit soll nunmehr versucht werden, diese Lucke zu schliessen. Insbesondere wird neben der ...
Die Vorlaeufige Deckungszusage Unter Besonderer Beruecksichtigung Ihrer Handhabung in Der Lebensversicherung
Der vorlaufigen Deckungszusage des Versicherers kommt in der Praxis eine grosse Bedeutung zu, und sie birgt eine Reihe interessanter und schwieriger juristischer Fragestellungen. Im Schrifttum wurde dieses Institut jedoch in den letzten Jahrzehnten vernachlassigt. Mit der folgenden Arbeit soll nunmehr versucht werden, diese Lucke zu schliessen. Insbesondere wird neben der Entwicklungsgeschichte der vorlaufigen Deckungszusage auf einige spezielle Probleme eingegangen, wie z.B. auf die rechtliche Zulassigkeit eines ruckwirkenden Fortfalls des vorlaufigen Versicherungsschutzes bei Pramiennichtzahlung; die Pramienbemessung bei einer vorlaufigen Deckungszusage, wenn die Verhandlungen uber den Abschluss des endgultigen Versicherungsvertrages scheitern. Im Bereich der Lebensversicherung wird das Verhaltnis von Widerrufsrecht und vorlaufiger Deckungszusage dargestellt; die Vereinbarkeit der Vorleistungsklausel mit dem AGBGesetz gepruft sowie auf das Problem der sogenannten -starren- Beginnregelung in Verbindung mit der vorlaufigen Deckungszusage eingegangen.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783820402131.jpg
73.450000 USD
Paperback / softback
Book cover image
-Technokratie-, heute ein negativ besetztes Schlagwort, wurde in den fruhen dreissiger Jahren zum Schlusselbegriff einer sozialen Erneuerungsbewegung. Die Technokraten, die sich nach der Steuerung einer gesamten -Gesellschaftsmaschinerie- durch sachkundige Techniker sehnten, organisierten sich zunachst in Nordamerika, kurze Zeit spater auch in Europa. Wahrend der Weltwirtschaftskrise versuchten die Technokratiebewegungen, die politischen ...
Die Technokratiebewegung in Nordamerika Und Deutschland Zwischen Den Weltkriegen: Eine Vergleichende Analyse
-Technokratie-, heute ein negativ besetztes Schlagwort, wurde in den fruhen dreissiger Jahren zum Schlusselbegriff einer sozialen Erneuerungsbewegung. Die Technokraten, die sich nach der Steuerung einer gesamten -Gesellschaftsmaschinerie- durch sachkundige Techniker sehnten, organisierten sich zunachst in Nordamerika, kurze Zeit spater auch in Europa. Wahrend der Weltwirtschaftskrise versuchten die Technokratiebewegungen, die politischen und wirtschaftlichen Systeme ihrer Zeit durch einen neuartigen Herrschaftsapparat der Ingenieure zu uberwinden. In den USA scheiterten die Technokraten an Roosevelts -New Deal-, in Deutschland an der -Gleichschaltung- durch die Nationalsozialisten. Der technokratische Glaube an eine vermeintlich -gute Technik- wurde durch Krieg und Massenvernichtung ad absurdum gefuhrt.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631480397.jpg
98.650000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die Familienunternehmung ist eine grundlegende Einrichtung der Marktwirtschaft; sie tragt in entscheidendem Masse zu deren Anpassungsfahigkeit und Wettbewerbsfahigkeit bei. Trotz ihrer herausragenden Bedeutung fur die Wirtschaft und Gesellschaft ist die Familienunternehmung eine komplexe und im Grunde noch wenig erforschte Realitat. Sie besteht aus zwei Subsystemen - Familie und Unternehmung - ...
Die Mittelstaendische Familienunternehmung: Die Integration Der Beiden Subsysteme Familie Und Unternehmen in Den 90er Jahren
Die Familienunternehmung ist eine grundlegende Einrichtung der Marktwirtschaft; sie tragt in entscheidendem Masse zu deren Anpassungsfahigkeit und Wettbewerbsfahigkeit bei. Trotz ihrer herausragenden Bedeutung fur die Wirtschaft und Gesellschaft ist die Familienunternehmung eine komplexe und im Grunde noch wenig erforschte Realitat. Sie besteht aus zwei Subsystemen - Familie und Unternehmung - von denen in der Fuhrungslehre vor allem letztere behandelt wird. Das Subsystem Familie wird dagegen haufig ausgeklammert und als -Storfaktor- fur die strategische Fuhrung von Familienunternehmungen gesehen. Anliegen des vorliegenden Buches ist es, beide Subsysteme in ihren Interaktionen darzustellen und daraus neue Einsichten in die strategische Fuhrung von Familienunternehmungen zu gewinnen.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631475300.jpg
81.850000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Der Leistungsprozess einer Unternehmung, der realiter auf ein dyna- misches, multiples, polyzentrisches Zielsystem bezogen ist, verursacht aufgrund vielfaltiger kostenmassiger, kapazitiver und temporaler Interdependenzen und Restriktionen ein ausserst komplexes Gestaltungsproblem. Entsprechend dem theoretischen und pragmatischen Ziel der entscheidungsorientierten Betriebswirtschaftslehre will die vorliegende Schrift einerseits einen Beitrag zu methodologischen Fragen der praxeologischen ...
Mehrzielorientierte Projektplanung: Methodologie Und Entscheidungskalkuele Zur Projektablauf- Und -Anpassungsplanung
Der Leistungsprozess einer Unternehmung, der realiter auf ein dyna- misches, multiples, polyzentrisches Zielsystem bezogen ist, verursacht aufgrund vielfaltiger kostenmassiger, kapazitiver und temporaler Interdependenzen und Restriktionen ein ausserst komplexes Gestaltungsproblem. Entsprechend dem theoretischen und pragmatischen Ziel der entscheidungsorientierten Betriebswirtschaftslehre will die vorliegende Schrift einerseits einen Beitrag zu methodologischen Fragen der praxeologischen Forschung leisten, andererseits auf dem Hintergrund einer integrierten Problembetrachtung verschiedene mehr- zielbezogene (Kosten-, Umsatz-, Kapazitatsglattungsziel) Entschei- dungsmodelle zur Ablauf- und produktionswirtschaftlichen Anpassungsplanung der Einzel- und Kleinserienproduktion vorstellen. Dieser anwendungsbezogene Teil wird erganzt durch den Entwurf eines interaktiven Zielentscheidungssystems, sowie durch eine umfassende Simulationsuntersuchung zur Guterbeurteilung heuristischer Entscheidungsregeln.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783820457223.jpg
122.800000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die Regelungen der Kommunalaufsicht stellen einen wichtigen Teil des Kommunalrechts dar. Der Bereich der Kommunalaufsicht wirft die Frage auf, wo die Grenzen des gemeindlichen Handlungsspielraums liegen und welche Kontrollmechanismen existieren. Zur Aufarbeitung dieses Rechtsgebiets wurden in der vorliegenden Studie nicht nur die rechtlichen Grundlagen der Kommunalaufsicht und die damit verbundenen ...
Kommunalaufsicht in Hessen: Eine Dogmatische Und Empirische Untersuchung Der 135 Ff. Hgo
Die Regelungen der Kommunalaufsicht stellen einen wichtigen Teil des Kommunalrechts dar. Der Bereich der Kommunalaufsicht wirft die Frage auf, wo die Grenzen des gemeindlichen Handlungsspielraums liegen und welche Kontrollmechanismen existieren. Zur Aufarbeitung dieses Rechtsgebiets wurden in der vorliegenden Studie nicht nur die rechtlichen Grundlagen der Kommunalaufsicht und die damit verbundenen Theorien dargestellt, sondern es erfolgte auch eine Untersuchung ihrer Anwendungen in der Praxis. Daher ist diese Arbeit nicht nur als wissenschaftliche Untersuchung interessant, sondern erlangt auch fur die mit Kommunalaufsicht befassten Praktiker besondere Bedeutung.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631429440.jpg
91.300000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die Volkswirtschaften der westlichen Industrienationen sind in den letzten Jahren von Strukturkrisen gekennzeichnet gewesen. In der wirtschaftspolitischen Diskussion hat das Strukturkrisenkartell als Instrument zur Uberwindung dieser Krisen nur eine untergeordnete Bedeutung gespielt. Erstmals seit dem Inkrafttreten des GWB ist im Jahre 1983 ein Strukturkrisenkartell vom Bundeskartellamt erlaubt worden. Auch die ...
Das Strukturkrisenkartell - Ein Taugliches Instrument Zur Krisenbewaeltigung?
Die Volkswirtschaften der westlichen Industrienationen sind in den letzten Jahren von Strukturkrisen gekennzeichnet gewesen. In der wirtschaftspolitischen Diskussion hat das Strukturkrisenkartell als Instrument zur Uberwindung dieser Krisen nur eine untergeordnete Bedeutung gespielt. Erstmals seit dem Inkrafttreten des GWB ist im Jahre 1983 ein Strukturkrisenkartell vom Bundeskartellamt erlaubt worden. Auch die EG-Kommission hat den strukturellen Problemen in den Mitgliedsstaaten mit dem Erlass von Wettbewerbsregeln Rechnung getragen, die eine Freistellung eines Strukturkrisenkartells nach Art. 85 Abs. 3 EWGV zulassen. Gegenstand der Untersuchung ist es, die Wirkungsweisen eines solchen Kartells herauszuarbeiten sowie dessen rechtliche Grenzen aufzuzeigen.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631426333.jpg
69.250000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die Wissenschaft der politischen Okonomie befasst sich mit der Ordnung des Zusammenwirkens von Menschen in einer arbeitsteiligen Gesellschaft und mit der Verteilung der erwirtschafteten Guter und Dienstleistungen. Mit den ausfuhrlich erlauterten Methoden der -normativen Kybernetik- lasst sich u.a. nachweisen, dass die Funktionsfahigkeit einer Wirtschaft auf die Dauer nur durch Wettbewerbsprozesse ...
Autonomie Und Verantwortung: Kybernetik Von Sozialsystemen
Die Wissenschaft der politischen Okonomie befasst sich mit der Ordnung des Zusammenwirkens von Menschen in einer arbeitsteiligen Gesellschaft und mit der Verteilung der erwirtschafteten Guter und Dienstleistungen. Mit den ausfuhrlich erlauterten Methoden der -normativen Kybernetik- lasst sich u.a. nachweisen, dass die Funktionsfahigkeit einer Wirtschaft auf die Dauer nur durch Wettbewerbsprozesse sichergestellt werden kann. Diese Aussage ist - entsprechend modifiziert - auf beliebige komplexe Systeme ubertragbar: Es ist unmoglich, eine ausdifferenzierte Gesellschaft zielstrebig global zu steuern. Die -Sozialdemokraten in allen Parteien- stehen z.B. heute vor der schwierigen -historischen Aufgabe-, diese wissenschaftliche Erkenntnis bei ihren politischen Konzepten zu respektieren und sich von der Umverteilung der Einkommen als globale Steuerungsmethode zu verabschieden.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631408278.jpg
98.650000 USD
Paperback / softback
Book cover image
In den Wirtschaftswissenschaften treten empirische Daten haufig in Form von Zeitreihen auf. Fur ihre statistische Analyse haben sich die von Box und Jenkins vorgeschlagenen ARMA-Modelle bewahrt. In der Praxis konnen die Daten aber oft nur gestort beobachtet werden. Das Auftreten sog. Ausreisser beeinflusst die klassischen Methoden zur Zeitreihenanalyse derart, dass ...
Robuste Schaetzung Von Arma-Modellen Unter Verwendung Von Robust Geschaetzten Autokovarianzen
In den Wirtschaftswissenschaften treten empirische Daten haufig in Form von Zeitreihen auf. Fur ihre statistische Analyse haben sich die von Box und Jenkins vorgeschlagenen ARMA-Modelle bewahrt. In der Praxis konnen die Daten aber oft nur gestort beobachtet werden. Das Auftreten sog. Ausreisser beeinflusst die klassischen Methoden zur Zeitreihenanalyse derart, dass vollig unbrauchbare Ergebnisse resultieren. In dieser Arbeit werden nach einer Darstellung der klassischen Methoden und ihrer Beeinflussung durch Ausreisser zunachst die Moglichkeiten zur robusten Schatzung der Autokovarianzfunktion aufgezeigt. Diese bilden die Grundlage fur ein Verfahren zur robusten Schatzung der Ordnung und der Koeffizienten von ARMA-Modellen. Die Brauchbarkeit dieses Verfahrens wird mit einer Monte-Carlo-Simulation und anhand empirischer Beispiele veranschaulicht.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783631467763.jpg
67.150000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Die Familienunternehmung steht in ihrer Entwicklung im Spannungsfeld zwischen dem personenbezogenen Kleinbetrieb und der sich selbst tragenden Organisation der grossen 'Societe Anonyme' mit weitgehender Trennung von Eigentum und Fuhrung. Vor dem Hintergrund der Kontinuitatsproblematik stellt sich die Frage nach der effizienten Spitzenorganisation. In der Arbeit wird auf theoretisch-konzeptioneller Ebene ein ...
Die Gestaltung Der Spitzenorganisation in Der Grossen Familienunternehmung
Die Familienunternehmung steht in ihrer Entwicklung im Spannungsfeld zwischen dem personenbezogenen Kleinbetrieb und der sich selbst tragenden Organisation der grossen 'Societe Anonyme' mit weitgehender Trennung von Eigentum und Fuhrung. Vor dem Hintergrund der Kontinuitatsproblematik stellt sich die Frage nach der effizienten Spitzenorganisation. In der Arbeit wird auf theoretisch-konzeptioneller Ebene ein Bezugsrahmen konstruiert, der gestaltungsrelevante Ziel-, Einfluss- und Aktionsgrossen erfasst. Auf aktienrechtlicher Basis werden samtliche obligatorischen und fakultativen Spitzenorgane berucksichtigt, also auch das wichtige Verhaltnis der Geschaftsleitungs- und Uberwachungsgremien zur Reprasentanz der Anteilseigner. Bei der Aufstellung von Gestaltungsempfehlungen fliessen zusatzlich die Ergebnisse einer empirischen Studie mit ein.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783906753409.jpg
120.700000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Offentliche Bedurfnisse konnen als solche Bedurfnisse verstanden werden, deren Befriedigung uber den staatlichen Bereich erfolgt bzw. durch diesen (bewusst) beeinflusst wird. Die vorliegende Arbeit ist als Konzeption eines polit-okonomischen Bedurfnisansatzes anzusehen, der die staatliche Bedurfnisbefriedigung zum Gegenstand der Politik-Strategien von Regierung und Oppositionspartei sowie des individuellen Wahlverhaltens macht.
Befriedigung Oeffentlicher Beduerfnisse ALS Polit-Oekonomischer Reizreaktions-Mechanismus Und Determinante Der Politik-Strategien Von Regierung Und Oppositionspartei: Ein Beitrag Zur Oekonomischen Theorie Der Politik
Offentliche Bedurfnisse konnen als solche Bedurfnisse verstanden werden, deren Befriedigung uber den staatlichen Bereich erfolgt bzw. durch diesen (bewusst) beeinflusst wird. Die vorliegende Arbeit ist als Konzeption eines polit-okonomischen Bedurfnisansatzes anzusehen, der die staatliche Bedurfnisbefriedigung zum Gegenstand der Politik-Strategien von Regierung und Oppositionspartei sowie des individuellen Wahlverhaltens macht.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783820464894.jpg
43.000000 USD
Paperback / softback
Book cover image
In der Angebotspolitik von Industrieunternehmungen besteht ein permanentes Spannungsfeld konkurrierender Ziele. Dabei stellt sich nach der Analyse potentieller Zielkonflikte die Frage, inwieweit diese mit Hilfe eines Zielplanungssystems so antizipiert werden konnen, dass sie ex ante zu vermeiden sind. Es zeigt sich, dass die verfugbaren angebotspolitischen Instrumente diese Funktion in formal ...
Zielplanungsprozesse in Der Angebotspolitik Industrieller Unternehmungen in Investitionsguetermaerkten
In der Angebotspolitik von Industrieunternehmungen besteht ein permanentes Spannungsfeld konkurrierender Ziele. Dabei stellt sich nach der Analyse potentieller Zielkonflikte die Frage, inwieweit diese mit Hilfe eines Zielplanungssystems so antizipiert werden konnen, dass sie ex ante zu vermeiden sind. Es zeigt sich, dass die verfugbaren angebotspolitischen Instrumente diese Funktion in formal organisierten Zielplanungsprozessen erfullen konnen. In Konsequenz dieser Uberlegung wird daher ein Organisationsentwurf fur den Ablauf von Zielplanungsprozessen vorgeschlagen, in dem Ziele widerspruchsfrei uber die Planungsebenen hinweg geplant und zwischen den beteiligten Unternehmungsbereichen koordiniert werden, um im Ergebnis ein konsistentes Zielsystem zu erhalten, aus dem angebotspolitische Massnahmen unmittelbar und konfliktfrei ableitbar sind.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783820413793.jpg
80.800000 USD
Paperback / softback
Book cover image
Vor dem Hintergrund der lang anhaltenden Krisentendenzen seit Mitte der siebziger Jahre gewinnt neben der sakularen Stagnations- und Rekonstruktionshypothese insbesondere die Theorie der langen Wellen als Kriseninterpretation zunehmend an Bedeutung. Die empirische Evidenz langer Wellen in der wirtschaftlichen Entwicklung des 19. und 20. Jahrhunderts war bis heute umstritten, da u.a. ...
Lange Wellen Wirtschaftlicher Entwicklung: Empirische Analyse Langfristiger Zyklen Fuer Die USA, Grossbritannien Und Weitere Vierzehn Industrielaender Von 1800 Bis 1980
Vor dem Hintergrund der lang anhaltenden Krisentendenzen seit Mitte der siebziger Jahre gewinnt neben der sakularen Stagnations- und Rekonstruktionshypothese insbesondere die Theorie der langen Wellen als Kriseninterpretation zunehmend an Bedeutung. Die empirische Evidenz langer Wellen in der wirtschaftlichen Entwicklung des 19. und 20. Jahrhunderts war bis heute umstritten, da u.a. die traditionellen Verfahren der Zeitreihen- und Spektralanalyse das Grundproblem der Trendbestimmung nicht gegenstandsneutral zu losen vermochten. Die hier vorgelegten Ergebnisse auf der Basis neuerer Filterverfahren belegen jedoch recht deutlich das Vorhandensein langer Wellen mit einer Periodenlange von 20-60 Jahren an 130 Zeitreihen fur die USA, Grossbritannien und 14 weitere westliche Volkswirtschaften sowohl fur Preis- als auch fur Produktionsreihen von 1800 bis 1980.
https://magrudy-assets.storage.googleapis.com/9783820413830.jpg
57.700000 USD
Paperback / softback