Weiterfeuhrende Untersuchungen Zur Ermittlung Der Leangseigenspannungen in Walzprofilierten Kaltprofilen

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 15-21 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
5 2. Problemstellung 6 Zerlegemethode ftir;altprofile 3. 6 3. 1 Darstellung der Zerlegemethode 7 Theoretische Grundlagen der Zerlegemethode 3. 2 3. 3 Berechnung der Eigenspannungen nach cier 11 Zerlegemethode 15 3. 4 Versuchsdurchftihrung und Auswertung 15 3. 4. 1 Versuchsmaterial 16 3. 4. 2 Versuchstechnik und Versuchsdurchftihrung 16 Trennen 3. 4. 2. 1 18 3. 4. 2. 2 Dehnungsmessung 19 3. 4. 2. 3 Krtimmungsmessung 22 3. 4. 3 Auswertung der MeBergebnisse 3. 4. 4 Ergebnisse der Berechnung der Langseigen- 24 spannungen in Kaltprofilen 24 Eigenspannungen in der Blechmitte 3. 4. 4. 1 24 3. 4. 4. 2 Ergebnisse der untersuchten Profile Ermittlung der Langseigenspannungen in den 3. 4. 4. 3 25 Biegekanten eines Profils 3. 4. 4. 4 Untersuchung des Spannungsverlaufs tiber die 27 Blechdicke 3. 4. 4. 5 Langseigenspannungen an der Innen- und Au Bcn- 29 seite der Kaltprofile Fehleranalyse bei der Eigenspannungsermitt- 4. 32 lung nach der Zerlegemethode 4. 1 Konstanz der Eigenspannungen tiber die Lange 33 eines Profils Fehler infolge Form- und MeBabweichungen der 4. 2 Profile Fehler bei Trenn- und VerformungsmeB-Verfi:, hl'er. 4. 3 - 2 - Seite 4. 3. 1 Trennverfahren 35 4. 3. 2 Krtimmungsmessung 35 4. 3. 3 Dehnungsmessung 37 5. Zusammenfassung der Abschnitte 3. und 4. 38 6. Ermittlung von Eigenspannungen mit Hilfe der Bohrlochmethode 42 6. 1 Die konventionelle Bohrlochmethode 45 6. 2 Das neuartige Bohrverfahren (airbrasive method) 46 6.