Stationare Psychotherapie bei Borderlinepatienten

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Borderlinepatienten werden oft als Problempatienten angesehen (Neigung zum Agieren, Abbrechen der Therapie, Gegenubertragungsprobleme beim Therapeuten) und haben deshalb besondere Modifikationen im therapeutischen Setting notwendig gemacht. Da sie ambulant kaum zu behandeln sind, kommt der stationaren Psychotherapie bei diesen Patienten eine besondere Bedeutung zu. Diese stellt oft die einzige realistische Entwicklungschance dar, gleichzeitig erzeugt die komplexe soziale Dynamik einer Psychotherapiestation gerade fur Borderlinepatienten besondere Probleme, die unter Umstanden eher zu einer Verschlechterung als zu einer Verbesserung ihres Zustandes fuhren konnen. Das vorliegende Buch vermittelt einen umfassenden Uberblick uber historische Entwicklung, theoretische Grundlagen und klinische Praxis der stationaren analytischen Psychotherapie bei Borderlinepatienten. Ein durchgehendes Fallbeispiel verdeutlicht die theoretischen Ausfuhrungen. Im empirischen Teil der Arbeit werden ein englisches und ein amerikanisches Behandlungsmodell dargestellt. Der Autor pladiert dafur, die anglo-amerikanischen Ansatze starker in die deutsche Behandlungstradition zu integrieren.