Rechnerstrukturen und Rechnerarchitekturen

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Der Stoff dieses Lehrbuches basiert auf einer Vorlesung, die seit 1976 fUr Studierende der Elektronik und Feinwerktechnik der Fachhochschule Frankfurt a. M. mit zwei und seit 1984 fUr den Studiengang Ingenieur-Informatik mit vier Semester-Wochenstunden ab wechselnd von beiden Autoren gehalten wird. Aufgabe und Ziel dieser Vorlesung ist es, eine Einfiihrung und einen Oberblick tiber Auf bau und Arbeitsweise von Rechnersystemen zu geben. Das vorliegende Buch untersttitzt diese Bestrebungen durch die leicht verstandliche Darstellung und die Erlauterung von schwierigen Sachverhalten durch schematische Abbildungen. Der Stoff ist so angelegt, daB keine speziellen Kenntnisse in Schaltkreiselektronik, Digital technik und Programmierung vorausgesetzt werden. Aile Darstellungen tiber Funktions weisen gehen hinab bis zur Behandlung von, Jogisch-technischen Prozessen auf der Ebene der Primarprozesse 0 und 1, ohne daB dabei einschlagiges Wissen tiber die techno logische Realisierung vorhanden sein muB. In der Praxis werden oft Fragen nach der Struktur des eigenen Rechners gestellt. Man mochte wissen, welche Vorgange im Rechner ablaufen, wie der Rechner aufgebaut und organisiert ist. Die Grundaufgabe einer Rechenanlage ist die Sammlung, Speicherung, Verarbeitung und Darstellung von Informationen. Urn diese Grundaufgabe auf den verschiedensten Anwen dungsgebieten erftillen zu konnen, bedarf es unterschiedlicher Rechner, die durch unter schiedliche GroBe, Struktur und Arbeitsweise gekennzeichnet sind. Die Darstellung des Lehrstoffes erfolgt aus der Sicht eines Rechnerarchitekten, der die Rechner entwirft und baut. Dementsprechend wurde versucht, den Aufbau und die Arbeitsweise der Rechnerhardware aufzuzeigen und bestimmte architektonische Prin zipien sowie organisatorische MaBnahmen, die dieselben untersttitzen, zu erarbeiten.