Pathologische Anatomie Der Raumbeengenden Intrakraniellen Prozesse

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
zum Beitrag Biologie und Pathologie der Hirngeschwulste. Die Tumoren des Schadelinneren stellen wohl, verglichen mit denen aller anderen Korperhohlen, die grosste Zahl verschiedener Typen. Unabhangig von den biologischen Eigenschaften des Tumorgewebes hat raumforderndes Wachstum am Hirn oder seinen Bedeckungen innerhalb der starren Schadelkapsel besondere Konsequenzen, wie sie sich so unmittelbar und lebensbedrohlich nirgends sonst ergeben konnen. Diese Tatsachen kennzeichnen die Sonderstellung der intrakraniellen Geschwulste unter den Blastomen. Pathologisch-anatomische und klinische Besonderheiten haben fruhzeitig spezielle Untersuchungstechniken erfordert, deren sich meist der Kliniker annahm; oft lag die Bearbeitung also nicht mehr in den Handen der Allgemeinen Pathologie. Diese Ent wicklung erfolgte zum Nutzen, aber auch zum Schaden der Sache, ahnlich ubrigens, wie in der Gynakologie. Denn hier wie dort stellte die Klinik besonders geartete Fragen, die vom Pathologen kaum zu beantworten waren, und hier wie dort musste die Losung vom allgemeinpathologischen Denken besondere Gefahren mit sich bringen. Diese Ge fahren hat unter den Neuropathologen wohl SPIELMEYER besonders deutlich gesehen und in seinen Arbeiten zu vermeiden gesucht. gehort einerseits der all Die Untersuchung der Hirngeschwulste in den Rahmen gemeinen und speziellen Cancerologie, andererseits ist sie eine Hilfswissenschaft der Klinik. Die Klinik verlangt von ihr Auskunfte, die unmittelbar praktische Bedeutung bei Prozessen haben. Neben dem Problem der Massenverschiebungen raumfordernden Stell