Objektorientierte Und Wissensbasierte Bildverarbeitung

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Erkenntnis bildet sich nur ikonisch, durch konkrete An- schauung, und die Anschaulichkeit (Ikonizitiit) mufl ab- solut sein. Umberto Eco Mit Rechnersehen wird heute ein umfangreiches Forschungs- und Anwen- dungsgebiet bezeichnet. Bildhafte Information wird dabei von Rechnern mit ver- schiedenen Methoden in abstraktere Beschreibungen transformiert, die zur Steue- rung, Uberwachung, Interpretation oder anderer Weiterverarbeitung verwendet werden konnen. Diese Transformation wird in der Disziplin Mustererkennung behandelt. Zur Gewinnung von Bildinformation gibt es viele technische Verfahren, von de- nen die meisten Daten liefern, deren Struktur sich gleichzeitig am menschlichen Sehapparat und an den Erfordernissen und Moglichkeiten der digitalen Datenver- arbeitung orientiert. An den Aufbau der Augen angelehnt sind die Prinzipien der Kameras, die eine zweidimensionale Projektion der erfaBten dreidimensionalen Welt liefern. Stereoaufnahmen mit zwei oder mehr Kameras bilden im Prinzip ebenfalls die zwei Augen des Menschen nacho Die Darstellung der Sensordaten, die in den meisten Fallen digital in Form einer Matrix erfolgt, ist am Aufbau der Rechner orientiert, in dem dann die Abtastung in einem regelmaBigen Gitter vorliegt.