Management-Support mit Lotus Improv

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Mixed media product
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Vorwort Mit diesem Buch zeigen wir Ihnen in einer aufbauenden Foige von Praxisflille betrieblichen Praxisfallen effektives Arbeiten mit Improv. Die kauf- for betrieb mannischen Beispiele veranschaulichen Moglichkeiten der Erfassung, lich Ent flexiblen Darstellung und Auswertung von Daten zur Entscheidungs- schezdungen vorbereitung. Die wohidokumentierten Praxisfalle (Verwalten Ihrer Stamm- und Bewegungsdaten, Finanzbuchhaltung, Konsolidieren, Ermitteln von BiIanzkennzahIen, Erfoigsauswertung, Geldverkeh- rechnung, Kontaktpflege und Verkaufsabrechnung- und kontrolle) konnen Sie direkt einsetzen. Aile Beispiele konnen Sie sofort ausprobieren, da diesem Buch neben Disketten unserer Beispieidiskette eine Software-Probe von Lotus Improv fiir Windows beiIiegt. Installieren Sie diese Probeversion auf Ihrem Re- ner und genieRen Sie mit unseren anschaulichen Beispielen die FIe- bilitat von Improv. Sie erfahren hier, wie Sie mit DiaIogfeldern und Scripts die Benutzer- Masken, schnittstelle zu Improv-Anwendungen gestalten und AbIaufe automat- Automaten lSleren. Anhand der zahireichen Abbildungen und der genauen Beschreibung Bilderbuch der Beispiele erhalten Sie schon beim Lesen eine genaue Vorstellung von der Idee und der Wirkungsweise unserer Modelle. Wir danken Andreas Anding, Waltraut Friedrich, ]iirgen Matthies, Danke Andreas Protzsch, Lotus Development, der GD Gesellschaft fiir Da tenkommunikation und S] Computer rur ihre Unterstiitzung. Wir wiinschen Ihnen viel Freude, Erfoig und Arbeitsersparnis beim Viel Erfolg Einsetzen dieser Improv-Praxisfalle. Wir freuen uns, wenn Sie mit diesem Buch betriebliche Entscheidungen schneller und besser vor- rei ten konnen. Bernd Kretschmer und Uwe Grigoleit Inhalt VII In haltsverzeich n is 1 . . . . Einleitung . . . 1 . . . . . . . . . . . . . . 1.1 Ziel und Zielgruppe des Buchs. ..