Kognitive Verhaltenstherapie

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Gesundheitsrisikoprobleme wie Rauchen, Ubergewicht, Depressi vitat, Belastung, Unkontrolliertheit der GefUhle unter anderen rUcken zunehmend in den Gesichtskreis des Mediziners, sei es aus GrUnden der Pravention oder Therapie bzw. Rehabilitation somatischer Storungen. Es sind Risikoverhaltensweisen in dem Sinn, daB ihnen ohne notwendige somatische Vorbedingungen eine ursachliche Rolle in der Erzeugung oder Verschlechterung korperlicher Erkrankungen zugeschrieben wird. Von ihrer erfolg reichen Behandlung verspricht man sich eine VerhUtung oder Besserung von Beschwerden, und es gibt in der Tat bereits Experimente, deren Ergebnisse diese Erwartungen stUtzen, wenn gleich wir uns hier noch in den Anfangsstadien der Forschung befinden. Gemessen an der internationalen wlssenschaftlichen Literatur hat sich bei den Risikofaktoren die Verhaltenstherapie als Therapie der Wahl entwickelt. Dies ist keine neue, zusatz liche Therapieart, sondern die Nutzung naturwissenschaftlicher Methoden fUr psychologische Therapien schlechthin, d.h. Ver haltenstherapie ist der Generalnenner fUr wissenschaftliche Therapieforschung im Gegensatz zu den spekulativen, nicht quantifizierenden Psychotherapien. 1m deutschen Sprachraum muS die Verhaltenstherapie in der Medizin, kurz Verhaltens medizin, erst Eingang finden. Hierbei mitgeholfen zu haben ist ein Verdienst von Herrn Grossarth-Maticek. Dieser Autor hat sich als gelernter Soziologe im Rahmen seiner interdisziplinaren Sozialforschung und der medizinischen So ziologie hochaktuellen therapeutischen Anwendungsbereichen zugewandt. Es lieBe sich viel Kritisches Uber dieses Buch V agen; wir wollen uns hier aber nur auf die positiven Aspek te beschranken.