Jugendschriften : 1787-1796

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Microfilm
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher (1768-1834) entfaltete in Berlin als Gemeindeprediger, Universitatsprofessor und Akademiemitglied ein wirkmachtiges theologisches und philosophisches System zwischen Aufklarung, Deutschem Idealismus und Romantik. Die Kritische Gesamtausgabe (KGA) seiner zu Lebzeiten publizierten sowie seiner nachgelassenen Werke und Briefe ist in funf Abteilungen gegliedert, wobei jeder Abteilung auch der ihr zugehorige handschriftliche Nachlass zugeordnet ist: I. Schriften und Entwurfe II. Vorlesungen III. Predigten IV. Ubersetzungen V. Briefwechsel und biographische Dokumente Die seit 1972 vorbereitete Edition wird kooperativ von den beiden Forschungsstellen in Kiel und in Berlin erarbeitet. Die 1967 gegrundete Kieler Forschungsstelle ist eine Einrichtung der dortigen Theologischen Fakultat; die 1979 an der Theologischen Hochschule gegrundete Berliner Forschungsstelle ist jetzt in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften beheimatet. Die editorische Arbeit in Kiel, die zunachst 1975-1983 durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft finanziert wurde und seit 1984 von der Akademie der Wissenschaften zu Gottingen im Rahmen des Akademien-Programms der Bund-Lander-Kommission fur Bildungsplanung und Forschungsforderung betreut wird, konzentrierte sich zunachst auf die I. Abteilung Schriften und Entwurfe. Diese Abteilung, deren Musterband 1980 publiziert wurde und die insgesamt 14 Bande in 17 Teilbanden (plus Registerband) umfasst, wurde editorisch termingerecht Ende 2002 abgeschlossen; die letzten beiden Textbande erschienen im Herbst 2003. Die editorische Arbeit in Berlin, die zunachst vom Berliner Senat und der Evangelischen Kirche (EKU und EKBB) uber die Schleiermachersche Stiftung finanziert wurde un