Hygieneanforderungen an Operative Einheiten

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Das Anliegen des Buehes ist es, die Hygieneanforderungen aus berufs genossensehaftlieher Sieht darzustellen. Hygiene im Krankenhaus und insbesondere im Operationsbereieh ist in der Traumatologie von besonderer Bedeutung. Der Unfallverletzte unter liegt aufgrund pathophysiologiseher Besonderheiten einem erhohten In fektionsrisiko. Am Beispiel einer Knoeheninfektion wird deutlieh, wel ehe medizinisehen, psyehosozialen und volkswirtsehaftliehen Probleme naeh einer derartigen Komplikation auftreten konnen. Daher sind aIle Bemiihungen gereehtfertigt, posttraumatisehe Infektionen zu verhin demo Hierbei spielen die MaBnahmen zur Keimreduzierung im Umfeld des Traumapatienten eine hervorgehobene Rolle. Die Hygieneriehtlinien haben insbesondere fUr operative Einheiten, in denen Osteosynthesen durehgefUhrt werden, ihre Giiltigkeit. Vor diesem Hintergrund werden die HygienemaBnahmen im Opera tionsbereieh systematiseh diskutiert. Hinzu kommt die Bespreehung von bauliehen Anforderungen an operative Einheiten und das Aufzeigen von Mindestanforderungen. An der Gliederung in einen aseptisehen und septisehen Operationsbereieh ist grundsatzlieh festzuhalten. Bei der Pla nung und Neugestaltung groBerer Operationsabteilungen sollte man die bauliehe Trennung anstreben. Dies entsprieht aueh dem Ergebnis von Arbeitssitzungen der Kommission fUr Krankenhaushygiene und Infek tionspravention des Bundesgesundheitsamtes mit Beteiligung von Ver tretem des Hauptverbandes der gewerbliehen Berufsgenossensehaften. DIE HERAUSGEBER Inhaltsverzeichnis I. Allgemeines zur Infektionskontrolle .