Herrschaft Und Krise: Beitr ge Zur Politikwissenschaftlichen Krisenforschung

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Die vorliegenden Texte sind die z. T. iiberarbeiteten Referate einer uni- versitatsoffentlichen internationalen Konferenz des Otto-Suhr-Instituts der Freien Universitat. Diese von der Projektgruppe Vergleichende Krisenforschung des Fachbereichs Politische Wissenschaft durchgefiihrte Tagung hat ein breites fachliches Interesse gefunden. Zugleich erhielt sie allerdings auch eine von ihrem Gegenstand abgehobene Publizitat durch die Tatsache, daB eine maoistische Gruppe glaubte, dieses angebliche Stell- dichein internationaler Experten von Krisenmanagement und Massenunter- driickung - an dem sich unglaublicherweise sogar Vertreter eines marxi- stischen Ansatzes beteiligten! - verhindern zu miissen. Die Krisenkonfe- renz wurde so zum Thema fiir diejenigen Journale, die sich- fiir Univer- sitatsfragen nur dann interessieren, wenn Spektakulares zu berichten ist. Urn so dringlicher scheint es, dem an der Sache selbst Interessierten die Referattexte zuganglich zu machen. Dabei ist zu beriicksichtigen, daB es sich bei der innenpolitischen Krisen- forschung nicht urn eine etablierte Spezialdisziplin handelt, die hier ihren neuesten Forschungsstand prasentiert und diskutiert. Die Krisenkonferenz hatte vielmehr weitgehend Neuland zu betreten. Dies bedeutet, daB nicht nur die wenigen vorhandenen Ansatze zur Analyse politischer System- krisen zu referieren waren. Krisentheoretische Spezialgebiete der Politolo- gie wie die Theorie Internationaler Krisen oder die polit-okonomische Krisentheorie waren ebenso auf ihre Brauchbarkeit fiir eine komparati- stische Analyse innerer Krisen politischer Systeme hin auszuwerten wie bestimmte krisentheoretisch relevante Ansatze, insbesondere der System- theorie und der vergleichenden Analyse kollektiver Gewalt. (Karl w.