Grundlagen der Geometrischen Datenverarbeitung

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 15-21 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Die geometrische Datenverarbeitung liefert die mathematischen Grundlagen fUr die graphische Datenverarbeitung. Die graphische Datenverarbeitung hat, seit schnelle Rechner und billige Speicher zur VerfUgung stehen, einen Siegeszug ohnegleichen angetreten. Sie ist heute aus dem tag lichen Leben nieht mehr wegzudenken und wird in zahlreichen Bereiehen eingesetzt: groBe Datenmengen konnen in Diagrammen besser und Ubersichtlicher dar- gestellt werden, schone Darstellungen und Funktionsbilder rUcken ein Produkt ins rechte Licht, Schnittzeichnungen stellt der Rechner und Plotter (fast) automatisch her, im Anlagenbau (GroBchemie) sorgen dreidimensionale Model Ie auf dem Rechner fUr die riehtige Anordnung der Leitungssysteme, im Automobilbau, Schiffsbau, Flugzeugbau werden die Oberflachen der Produkte mit Methoden der graphischen Datenverarbeitung beschrieben und gestaltet, Produkterzeugung und Qualitatssicherung in verschiedenen Industrieberei- chen wie Nahmaschinenindustrie, Webindustrie, Schuhindustrie benotigen graphische Datenverarbeitung, in der Kartographie werden Landkarten, Stadtpliine, Reliefkarten mit Me- thoden der graphischen Datenverarbeitung entwiekelt, die Medizin benotigt zur Planung von Operationen und zur tiberwachung von Operationsergebnissen die graphische Datenverarbeitung, die Werbung und das Fernsehen nutzen vielfaltig graphische Datenver- arbeitung, die Bahnen von Robotern und Bewegungsablaufe werden mit Methoden der graphischen Datenverarbeitung beschrieben, die graphische Datenverarbeitung ist Grundlage der Erzeugung von Produk- ten mit Hilfe von rechnergesteuerten Frasern. Diese Liste laBt sich beliebig verlangern, in der Zukunft werden sieher weitere Einsatzfelder der graphischen Datenverarbeitung erschlossen werden. IV Vorwort Das Buch fUhrt in die mathematlschen Methoden der graphischen Datenverar- beitung, der sogenannten geometrischen Datenverarbeitung ein.