Gotthelf: Interdisziplineare Zugeange Zu Seinem Werk

Paperback
Die Autoren der in diesem Band vereinigten deutsch- und franzosischsprachigen Beitrage erkunden das Werk von Jeremias Gotthelf aus einer interdisziplinaren Perspektive und richten ihren Blick vor allem auf die Ausstrahlungskraft von Gotthelfs Texten. Sie untersuchen das Oeuvre an den Grenzubergangen zwischen Literatur und Theologie, zwischen Text und literaturgeschichtlichem Kontext, zwischen Text und Rezeption, zwischen Literatur und ihrer bildnerischen Illustration und medialen Ubersetzung. Der interdisziplinare Zugang macht so die Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte des Erzahlwerks in unterschiedlichsten kulturhistorischen Kontexten sichtbar.