Einfuhrung in die Angiographie

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Die standige Verfeinerung der radiologischen Diagnostik erfordert eine vollendete Beherrschung ihrer Indikation und Technik. Dies gilt vor allem fUr die invasiven Methoden, wenn das Risiko dieser Verfahren in einem vertretbaren Verhaltnis zu ihrem Nutzen bleiben solI. Deshalb besteht auch das Bediirfnis nach einer didaktisch guten und umfassenden Anleitung fiir die Angiographie, ein invasives Rontgenverfahren, welches nach seinen groBartigen diagnostischen Erfolgen seine besondere Eignung auch fUr bestimmte therapeuti- sche Eingriffe nachgewiesen hat. Prof. Georgi hat schon wahrend seiner Tatigkeit in Mainz auf beiden Gebieten iiberzeugende und anerkannte Ergebnisse erreicht, die er in Mannheim mit Hilfe des von ihm aufgebauten Teams und in enger Zusammenarbeit mit den dortigen Klinikem fortfiihren und weiterentwickeln konnte. So ist unter seiner Fiihrung ein wichtiges Grundlagenwerk entstanden, das eine Liicke im deutschen Schrifttum schlieBen und die Arbeit der Radiologen weiter verbessem kann. Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung auf eine Standardisierung der Weiterbildung zum Fach- arzt, an deren Ende auch in der Bundesrepublik Deutschland eine Uberpriifung der Kenntnisse und Fahigkeiten mit einem entspre- chenden Nachweis stehen soUte. In diesem Sinne wiinsche ich dieser Einfiihrung einen guten Start. Mainz 1985 Prof. Dr. L. DIETHELM Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 3 A. Allgemeiner Teil Zugange zum Gera8system. M. GEORGI 5 1 Direktpunktion 5 1. 1 Perkutane KathetereinfUhrung . 7 1. 2 Kontrastmittel. P. PRAGER . 18 2 18 2. 1 Ionische KM Nichtionische KM . 19 2. 2 Kinetik, chernische Struktur, physikochemische Eigen- 2. 3 schaften und Vertraglichkeit von KM . 19 3 Angiographieaolagen. M. GEORGI und H. -P.