Digital Eisenman: An Office of the Electronic Era

Paperback
Wie verhalt sich heute ein innovativer Architekt angesichts der elektronischen Revolution, die im Gange ist? Die vorliegende Monografie sucht relevante Antworten auf diese Frage am Beispiel von Peter Eisenman (*1932, seit 1963 Buro in New York), der durch sein Denken und Wirken zu den einflussreichsten Protagonisten der gegenwartigen Architekturdebatte gehoert. Anhand eines Gesprachs Eisenmans mit dem Autor, einer erhellenden Auswahl von entsprechenden Passagen aus seinen Schriften, einer exakten Analyse von Projekten von Eisenman Architects, die sich gezielt mit diesem Themenkreis befassen - wie etwa Virtual House -, ergibt sich eine faszinierende Darstellung, die durch weitgehend unpubliziertes Bildmaterial erganzt ist.