Die Kretinische Entartung: Nach Anthropologischer Methode

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Der Bitte des Verfassers, ein kurzes Geleitwort zu seinem Werke zu schreiben, komme ich hiermit gerne nacho 1st doch in diesem Buche betracht liches Material des Berner pathologischen Instituts verarbeitet, in dessen Tra dition seit KLEBS' und L!NGHANS' Zeiten die Kretinenforschung liegt. Ich mochte jedoch ausdriicklich bemerken, d'1B Herr Dr. FINKBEINER seine Arbeit ganz aus eigenem Antrieb unternommen und vollig selbstandig durchgefiihrt hat. Wer sich je einmal eingehender mit dem Problem des Kretinismus ab gegeben hat, wird zu der Einsicht gekommen sein, daB sich die Frage nach dem Wesen und der Atiologie dieses geistigen und korperlichen Entartungs zustandes immer komplizierter gestaltet, je tiefer man in die Materie ein dringt. Durchgeht man die reichhaltige Literatur des vorigen Jahrhunderts, so hat man trotz der zahlreichen und zum Teil ausgezeichneten Beobach tungen, die dort niedergelegt sind, das Gefiihl, daB man sich in einem Laby rinth bewegt. Der Ausweg, der sich durch die Aufstellung der Hypothyreose theorie zu eroffnen schien, hat leider auch nur eine kurze Strecke weit gefiihrt, um dann vor neuen Hindernissen vorlaufig zu enden. Als friiherer Verfechter dieser Theorie muB ich heute bekennen, daB mir ihre Formel zu einfach erscheint und daB zum mindesten andere endokrine Driisen diesel be Beachtung verdienen wie die Schilddriise. Leider liegt hier noch sehr wenig genau verarbeitetes Material vor.