Die Gerbung Mit Pflanzengerbstoffen: Gerbmittel Und Gerbverfahren

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Der Vorwurf des ubermassigen Spezialistentums, den man ofters gegen den modernen Wissenschaftsbetrieb erhoben hat, gilt ganz gewiss nicht fur die heutige Gerbereiwissenschaft. Die Technik der Lederfabrikation hat bei ihrem Streben nach Rationalisierung die Ergebnisse und Methoden so vieler naturwissenschaft licher Einzeldisziplinen zu verarbeiten, dass sich der wissenschaftliche Bearbeiter der Gerbereitechnik, der sich bescheiden Gerbereichemiker nennt, kaum in der Gefahr eines einseitigen Spezialistentums sieht. Andererseits ist es dem ein zelnen, auch wenn er zugleich Chemiker und Biologe ist, heute nicht mehr mog lich, das ganze grosse und vielseitige Gebiet der Gerbereiwissenschaft in allen seinen Teilen schopferisch-kritisch zu meistern. Darum sehen wir, dass sich die Verfasser neuer Lehrbucher der Lederfabrikation bei Abfassung von Spezial kapiteln der Mitarbeit von Fachkollegen bedienen. Das vorliegende Handbuch geht im Bestreben nach Vielseitigkeit und Vollstandigkeit noch einen Schritt weiter, indem es eine Vielzahl namhafter Fachleute zu gemeinsamer Behandlung des grossen Gebietes der Gerbereichemie und Lederfabrikation zusammenfuhrt, einer Zusammenarbeit, bei der jedes Spezialkapitel von einem seiner besten Kenner dargestellt ist. Wenn es gelungen ist, dieses umfangreiche Unternehmen zu einem gedeihlichen Ende zu fuhren, so habe ich dies dem Verstandnis meiner Herren Mitarbeiter zu danken, die bereitwilligst allen Wunschen in bezug auf den all gemeinen Charakter der Darstellung und gegenseitige Anpassung der einzelnen Beitrage entgegengekommen sind. Die Anordnung des Stoffes ist wieder in der oft bewahrten Weise nach den zeitlich aufeinanderfolgenden Arbeitsstadien von der Rohhaut bis zum fertigen Leder vorgenommen. Sie kommt dem Bedurfnis des Handbuchbenutzers, mag er Praktiker oder Wissenschaftler sein, am meisten ent