Die Asynchronen Drehstrommaschinen Mit Und Ohne Stromwender: Darstellung Ihrer Wirkungsweise Und Verwendungsm glichkeiten

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Das vorliegende Buch entstand in der Absicht, meinen Schii- lern zur Erleichterung ihres Studiums den Inhalt meines Vortrags iiber die asynchronen Drehstrommotoren an Hand zu geben und sie dariiber hinaus iiber die mannigfaltige Anwendung dieser am haufigsten gebauten elektrischen Maschine zu orientieren. Ins- besondere diese Erweiterung des Vortrags veranlaBte mich, das Manuskript zu veroffentlichen, well ich glaube, damit einem wei- teren Kreis von jungen Elektrotechnikern zu dienen, der sich nicht nur aus Studierenden von Technischen Hochschulen und Hoheren Maschinenbauschulen zusammensetzt, sondern auch In- genieure der Praxis umfaBt, denen eine derartige kurze Zusammen- fassung des in der Literatur weitverstreuten Stoffes erwiinscht sein diirfte. Voraussetzung fiir das Verstandnis des Buches ist die Kennt- nis der Grundgesetze der Starkstromtechnik. Der erste Teil bringt eine knappe Aufstellung der allgemeinen theoretischen Grundlagen der Drehstrommaschinen, so die Erzeugung der EMK und des Drehfeldes, und die Berechnung der Streuung und des Magnetisierungsstroms. Eingehender wird dann im zweiten Tell die Arbeitsweise der Induktionsmaschine erklart, das Kreis- diagramm abgeleitet und die Verwendung der Induktionsmaschine als Motor, Generator, Induktionsregler und Drosselspule, die Regelung der Drehzahl und der Anlauf besprochen. Bei Ableitung des Kreisdiagramms wurde die graphische Methode der analytischen vorgezogen, da sie, obwohl umstandlicher als diese, aber dafiir anschaulicher ist. Der dritte Teil des Buches behandelt die Drehstromkommutatormaschinen und die Verwen- dung des Kommutators zur Kompensierung und Drehzahlrege- lung der Induktionsmaschine. SchlieBlich bringt das letzte Ka- pitel eine Einfiihrung in die Arbeitsweise der neuesten Maschinen- type, des selbstandigen Asynchrongenerators. Vorwort.