Deutsche Soziologie Seit 1945: Entwicklungsrichtungen Und Praxisbezug

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback / softback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
ANMERKUNGEN ZUR ENTWICKLUNG UND ZUM PRAXISBEZUG DER DEUTSCHEN SOZIOLOGIE Von Giinther Liischen In diesem Sonderheft werden Fragen der inhaltlichen, methodologischen und organisa- torischen Entwicklung der deutschen Soziologie seit 1945 im Zusammenhang mit Ideengeschichte und Praxisbezug verfolgt sowie in der Bewertung und Analyse der ge- genwartigen Situation ebenfalls programmatische Diskussionen iiber ihre kiinftige Ent- wicklung eingeleitet. Ein von der Fritz Thyssen Stiftung im Rahmen ihres Schwerpunktes Wissenschafts- forschung gefordertes Projekt Entwicklungsrichtungen der deutschen Soziologie, das unter Leitung des Herausgebers an der Universitat Illinois abgewickelt wird, war der auBere AnlaB fiir die Durchfiihrung einer Arbeitstagung im Mai 1978 in derWerner-Rei- mers-Stiftung, Bad Homburg, deren Ergebnisse die Grundlage fiir die Beitrage dieses Son- derheftes liefern. Angeregt wurden solche Bemiihungen zur Analyse der deutschen Sozio- logie durch den Tatbestand, daB die wissenschaftliche Offentlichkeit im internationa- len und namentlich angelsachsischen Raum wenig Notiz von den eigenstandigen Lei- stungen der deutschen Soziologie genommen hat. So weit ein solches Interesse bestand, 1 orientierte es sich vor allem an einzelnen Fachvertretern und an der kritischen Theo- rie, die in ihrer sozial-und gesellschaftskritischen Orientierung einerseits bestatigte, was man von deutscher Soziologie ohnehin erwartete, oder andererseits fiir eine bis- weilen als qualitativ oder humanistisch bezeichnete Soziologie im eigenen Land Anre- 2 gung und Rationalisierung brachte . Es geht in diesem Sinne also bei dem erwahnten Projekt urn eine Erweiterung des Verstandnisses und Wissens iiber deutsche Sozio- logie.