Die Bistumer der Kirchenprovinz Trier. Das Erzbistum Trier I. Das Stift St. Paulin vor Trier

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Hardback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Mit der GERMANIA SACRA werden Handbucher zur Geschichte der alten deutschen Reichskirche (bis 1803/6 ) geschaffen. Das gesamte verfugbare gedruckte und ungedruckte Quellenmaterial sowie die Literatur der deutschen Bistumer, Domkapitel, Kollegiat- und Pfarrkirchen, Kloester und sonstigen kirchlichen Institutionen wird hier aufgearbeitet. Die Gliederung erfolgt nach den Bistumern und Erzbistumern. Die Handbucher sind im wesentlichen einheitlich angelegt und enthalten folgende Kapitel: 1. Quellen, Literatur und Denkmaler, 2. Archiv und Bibliothek, 3. Historische UEbersicht, 4. Verfassung, 5. Religioeses und geistiges Leben, 6. Besitz, 7. Personallisten. Die enge Verbindung von Kirche und Welt im Mittelalter und in der fruhen Neuzeit und die Tatsache, dass die schriftlichen Quellen bis zum Spatmittelalter fast ausschliesslich aus geistlicher Hand kommen, machen die GERMANIA SACRA zur Grundlage der Kirchengeschichte, der politischen Reichs- und Landesgeschichte und der Wirtschafts- und Bildungsgeschichte. Mit dem Abschluss von Band 37, 4: Das Bistum Munster, Die Dioezese liegt erstmals die komplette Beschreibung einer Dioezese (Munster) von ihrer Grundung bis zu ihrer Aufhebung in der Sakularisation 1803 vor.