Das Bild Der Antike in Der Deutschen Romantik

Hardback
Die vorliegende Arbeit sollte beitragen an ein besseres Verstandnis der romantischen Literatur im zeitgenossischen Kontext. Es wird untersucht wie die die Klassik und die Romantik sich mit einander verhalten haben anhand von Einzelanalysen. Auf tradiotionelle Grenzen wie Fruh-, Hoch- oder Spatromantik wird verzichtet, sowie auch auf die Idee dass in romantische Werke nur aesthetische Tendezen zum Ausdruck kamen; sondern dass auch politisch operative und sozialpolitische funktionale Tendenzen wichtig waren.