Darstellende Geometrie

Sold by Ingram

This product may not be approved for your region.
Paperback
  • Free Shipping

    On orders of AED 100 or more. Standard delivery within 5-15 days.
  • Free Reserve & Collect

    Reserve & Collect from Magrudy's or partner stores accross the UAE.
  • Cash On Delivery

    Pay when your order arrives.
  • Free returns

    See more about our return policy.
Grundbegri e Die Darstellende Geornetrie untersuchtAb bildungen des dreidirnensionalen Raurnes auf ein ebenes, also zweidirnensionales Zeichenfeld. Urn dabei die konstruktiven Methoden der ebenen Geornetrie ausnutzen zu k6nnen, bevorzugt man Zuordnungen, bei denen Geraden des Raurnes Geraden der Ebene entsprechen. Nur von solchen Abbildungen handelt dieses Buch. Rehbock, Darstellende Geometrie 2 Einleitung Punkte, Geraden und Ebenen heiBen die Elemente des dreidimensio nalen Raumes. Wir bezeichnen Punkte mit groBen lateinischen, Geraden mit kleinen lateinischen und Ebenen mit kleinen griechischen Buchstaben. Von den Ebenen sind in den Skizzen meist nur geradlinig begrenzte, kurz: .. umrandete Stucke dargestellt. Fur unsere konstruktiven Zwecke ist aber jede Ebene wie jede Gerade unbegrenzt zu denken. I. Liegt ein Punkt P auf einer Geraden g, so heiBt P ein g-Punkt, 1 g eine P-Gerade Liegt Pin einer Ebene e, so ist P ein e-Punkt, e eine P-Ebene. Und liegt endlich eine Gerade g in einer Ebene e, so ist g eine e-Gerade, e eine g-Ebene. Bei festem e oder P oder g heiBt die Gesamtheit aller e-Punkte und e-Geraden ein Feld, aller P-Ebenen und P-Geraden ein Bundel, aller g-Ebenen ein Ebenenbuschel, aller g-Punkte eine Punktreihe.